Montag, 26. November 2018

Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen

Heute gibt es nicht nur ein ganz besonderes Rezept auf meinem Blog, sondern auch eine ganz besondere Ausgabe von "Saisonal schmeckt's besser." Ein Rezept aus dem Kuriositätenladen? Ja, ihr habt ganz richtig gelesen. Der wunderbare Blog "Kleiner Kuriositätenladen" wird genau heute 10 Jahre alt und die liebe Steph ist die Begründerin der schönen Bloggeraktion, rund um's saisonale Gemüse. Nun kenne ich Steph nicht erst seit Beginn dieser Aktion, sondern bin schon lange Leserin ihres Blogs. Da 10 Jahre im Bloggerdasein schon eine echte Größe sind und Steph mit ihren Werken mehr als beeindruckt, haben die kleine Blogger-Gemeinschaft eine kulinarische Geburtstagparty für die liebe Steph organisiert - natürlich, mit ihren Rezepten! Wenn ich an den kleinen Kuriositätenladen denke, dann denke ich an abgefahrene, spannende, vielleicht auch merkwürdige aber auf jeden Fall optisch mehr als ansprechende Gerichte! Genau aus diesem Grund habe ich mir ein Rezepte ausgesucht, bei dem ich zuerst dachte: "Ist das wirklich ihr ernst?"


Rezept für Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen

Rezept für Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen



Ich muss ja zugegeben, meine Karriere als "Risottoköchin" lässt sich nicht gerade vorzeigen aber bei dem Titel von Stephs "Sellerierisotto mit Amarettinibrösel" bin ich einfach hängen geblieben. Es klingt so merkwürdig und befremdlich, dass ich es einfach ausprobieren musste, in der Überzeugung, dass es einfach schmecken muss, weil ich Stephs Kreationen immer großartig finde. Ich kenne nur wenige andere Blogs, die mit so viel Kreativität kochen und mich so oft überzeugen, dass ich am liebsten in den Bildschirm springen möchte. Komisch eigentlich, dass man über das Internet eine Art Grundvertrauen in die Kochkunst eines anderen Menschen entwickelt, bei dem man noch nie zum Essen war, geschweige denn die Person überhaupt kennt. Nichtsdestotrotz hat Steph mich mit ihrem Rezept vollkommen überzeugt.


Rezept für Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen

Rezept für Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen


Vielleicht liegt es auch daran, wie Steph in ihrem Post vom Sellerie nur so schwärmt. Als ich den Text laß, konnte ich mich 1 zu 1 darin wiederfinden, denn auch ich liebe Sellerie. Während des Lesens habe ich aber die ganze Zeit darauf gewartet, dass sie nun endlich schreibt, was es eigentlich mit den Amarettini auf sich hat und wieso zum Teufel man italienisches Gebäck über ein Risotto streut. Was kam: war NIX. Kein einziges Wort dazu, als wäre es das Selbstverständlichte auf der Welt. Noch ein Grund mehr, das Ganze zu probieren und wisst ihr was, ich werde ich nicht verraten, wie die Amarettini mit dem Zusammenspiel aus Risotto und Sellerie schmecken - probiert es einfach selbst aus. Alles was ich dazu sage: Lecker, lecker, liebe Steph. In dem Sinne wünsche ich dir liebe Steph, alles Gute zu deinem Blog-Geburtstag und ich freue mich schon sehr auf viele weitere einzigartige Rezepte aus deinem kleinen Kuriositätenladen!

 
Rezept für Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen


Wie ich bereits zu Anfang des Post geschrieben hatte, haben viele Blogger Rezepte für die virtuelle Party beigesteuert. Viel Spaß beim Stöbern:

thecookingknitter - Gebeizter Lachs mit Roter Bete und Gin mit Olivencrackern (2014 / 2009) | ZimtkeksundApfeltarte.com - Whisky-Truffel - (2013) | Haut-gout.deBirnen aus dem Kuriositätenladen (2018) | Schlemmerkatze - Puddingbrezeln (2018) | Nom Noms food - White Chocolate Mocha (2012)  | Feed me up before you go-go - Rote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse (2015) | Herbs & Chocolate - Balsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian (2011) |  moey’s kitchen - Pretzel Bites mit Käsedip (2017)  | Möhreneck - Schokoladen-Whisky-Torte (2012) |  Lebkuchennest - Kürbiswaffeln  (2015) | Madam Rote Rübe - Birnentarte mit Camembert (2011)  |
Jankes*Soulfood - Stephs Hecht-Klößchen im Nudelnest (2017) | pastasciutta.de - Labskaus (2009) | Münchner Küche - Rosmarin-Oliven-Cracker (2009) | Ye Olde Kitchen - Sauerteig-Grissini (2013)  | 
S-Küche - Sushidonuts mit Avocadofüllung (2017) | Kochen mit Diana - Eclairs mit Whiskycreme (2016) | Cuisine Violette - Zitronenrolle (2017)

Ich möchte auch noch einmal der lieben Janke von "Jankes*Soulfood" danken - die, diese tolle Aktion geplant hat.


Sellerierisotto mit Amarettinibröseln aus dem Kuriositätenladen


Hier findet ihr das: Originalrezept

Zutaten

Für 3 Portionen

400g Knollensellerie
1 Schalotte
300g Risottoreis
1l Gemüsebrühe
150ml Weißwein
40g geriebenen Hartkäse
etwas Pfeffer
etwas Butter

eine handvoll Amarettini


Zubereitung

Zuerst die Schalotte und den Sellerie schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Etwas Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen, bis es glasig ist. Den Reis hinzugeben und das Ganze noch kurz weiter anschwitzen. Nun den Wein hinzugeben. Immer wieder rühren, bis der Wein verkocht ist. Jetzt wird portionsweise die Gemüsebrühe hinzugeben und fleissig gerührt!

Sobald die meiste Flüssigkeit verkocht und der Reis al dente ist, könnt ihr den Käse unterheben und das Ganze mit etwas Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Amarettini zerbröseln und darüberstreuen.


Der Beitrag enthält Nennungen anderer Blogger.

Kommentare:

  1. So ein verrücktes, äh nein, kurioses Rezept ;-) Das hast du richtig schön interpretiert und umgesetzt!
    Viele Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass auch ein Risottorezept dabei ist und dann auch noch mit meiner Lieblingsknolle!

    Vielen Dank für diese wunderbare Überraschung!

    AntwortenLöschen