Freitag, 28. September 2018

Norddeutsches Krabbenbrot mit Spiegelei und Dill-Gurken

Heute ist Tag des deutschen Butterbrotes! Verrückt, was es alles gibt aber ich bin der Meinung, dass das klassische Butterbrot in der Tat eine Würdigung verdient. Wenn ich überlege, wie lange mich Brot schon begleitet, wie viele Brote ich schon probiert habe und wie gut doch eine einfach Stulle zum Abendessens sein kann - dann zelebriere ich diesen Tag sehr gerne mit euch. Wie bin ich überhaupt darauf gekommen? Meine Freundin Tina von Lecker&Co hat in den sozialen Medien den Tag des Butterbrotes angepriesen und zur Blogparade aufgerufen. Viele Blogger haben sich nun zusammengefunden und leckere Rezepte kreiert. Ich habe heute ein Rezept für euch zubereitet, dass mit viel Erinnerungen verbunden ist und natürlich super lecker schmeckt.


Rezept für Norddeutsches Krabbenbrot mit Spiegelei und Dill-Gurken; Ina Is(s)t

Rezept für Norddeutsches Krabbenbrot mit Spiegelei und Dill-Gurken; Ina Is(s)t


Donnerstag, 27. September 2018

Fischfrikadellen mit eingelegter Rote Bete und Joghurt Dill Mayonnaise

Gerade jetzt im Herbst beginnt für mich die Zeit, in der ich mein geliebtes Relish ansetze, Apfelmus einkoche und auch sehr gerne Rote Bete einlege. Ich bin kein besonders großer Fan von Marmelade oder Gelee, weshalb ich im Sommer kaum etwas einkoche. Im Herbst ist für mich die Hochzeit des Haltbarmachens. Früher bin ich an den kühlen Tagen oft zu meiner Oma gefahren - wir haben zusammen Äpfel geerntet und daraus Relish, Apfelmus oder einfach einen leckeren Kuchen zubereitet. In diesem Jahr habe ich mich auf Rote Bete und Gurken eingeschossen. Rote Bete begleitet mich eigentlich das ganze Jahr. Ob ganz klassisch zu Bratkartoffeln, im Salat oder auf's Brot - ich könnte die rote Knolle zu jeder Tageszeit essen. Für den heutigen Beitrag zu "Saisonal schmeckt's besser" zeige ich euch, wie ihr rote Bete ganz einfach einkochen könnt aber ein bisschen Geduld müsst ihr mitbringen.


Rezept für Fischfrikadellen mit eingelegter Rote Bete und Joghurt Dill Mayonnaise, Saisonal schmeckt's besser, Ina Is(s)t

Rezept für Fischfrikadellen mit eingelegter Rote Bete und Joghurt Dill Mayonnaise, Saisonal schmeckt's besser, Ina Is(s)t


Sonntag, 16. September 2018

Dreierlei Italian Hot Dogs mit Parmigiano Reggiano

[Reklame] Aufgepasst! Heute zieht Bella Italia auf dem Blog ein aber nicht mit schnöder Pasta, Pizza oder Carprese - ich hatte neulich Hot Dog Gelüste und habe eine ganz neue Kombination ausprobiert. Bekannticherweise bin ich keine gute Brotbäckerin aber meine Hot Dog Brötchen gelingen mir immer und schmecken einfach köstlich. Star meiner Hot Dogs ist der leckere Parmigiano Reggiano, der als Inspiration für meine Kreationen diente. Der Name bezeichnet einen Hartkäse aus Kuhmilch mit geschützem Gütesiegel, der nur in bestimmten Regionen Italiens produziert werden darf. Die hohe Qualität zeichnet sich durch natürliche Fütterung der Tiere, gute Milch, keine Zusatzstoffe und eine lange Reifung aus. Acht verschiedene Sorten habe ich probiert und war begeistert, welche Vielfalt es gibt. Für viele ist dieser Parmigiano eine klassische Beigabe zur Bolognese aber ich zeige euch, wie vielfältig der würzige Hartkäse ist.


Hot Dog Rezepte Italien, Parmigiano Reggiano, Italian Hot Dog

Hot Dog Rezepte Italien, Parmigiano Reggiano, Italian Hot Dog


Mittwoch, 12. September 2018

Tapas lernen Rheinhessisch: Kohlrabi Tortilla mit Kapern und breite Bohnen mit gebratener Fleischwurst und Dill

[Reklame] Es ist schon wirklich lange her, dass ich ein paar leckere Tapas zubereitet habe, obwohl ich sie so gerne essen. Gerade wenn aber Freunde zu Besuch kommen, finde ich es eine sehr gesellige Art, gemeinsam zu kochen und zu genießen. Neulich erhielt ich eine Mail, mit der Anfrage, ob ich nicht Lust hätte mir ein paar rheinhessische Tapas auszudenken und dazu noch den ein oder anderen Wein zu verköstigen - unterstützt vom Rheinhessenwein e.V.. Tapas und Wein - da bin ich dabei! Die Idee fand ich super spannend, denn bei Tapas denkt man meist zuerst an die spanischen Klassiker, wie gebratenes oder gedünstetes Gemüse, Fischhappen oder einfach leckere Oliven. Was ich besonders an Tapas mag, dass oftmals das Motto gilt "weniger ist mehr" - natürlich nicht bei der Auswahl, sondern bei den Zutaten.


Tapas lernen Rheinhessisch: Kohlrabi Tortilla mit Kapern und breite Bohnen mit gebratener Fleischwurst und Dill

Tapas lernen Rheinhessisch: Kohlrabi Tortilla mit Kapern und breite Bohnen mit gebratener Fleischwurst und Dill

Dienstag, 4. September 2018

Kürbis-Pfanne mit Hackfleisch, Zucchini und Pasta

Letzte Woche habe ich mir einen Kürbis gekauft, weil ich unbedingt Kürbis aus dem Ofen zum Abendessen zubereiten wollte. Für mich alleine ist so ein Kürbis aber viel zu viel, weshalb ich aus den Resten oft ein schnelles Essen für den nächsten Tag improvisiere. Normalerweise gibt es bei mir ja eher selten Fleisch aber irgendwie hatte ich Lust auf Hack und Nudeln. Also habe ich nicht lange gefackelt und diese leckere Kürbis-Pfanne mit Hackfleisch, Zucchini und Pasta zubereitet. Das Ganze ist wirklich super einfach und schnell gemacht. Die meiste Arbeit macht der Kürbis selbst - denn das Schneiden bedarf immer ein wenig Kraft. Wer also nicht gerne alleine in der Küche steht, kann Mann zum Kürbisschlachten verdonnern.


Rezept für Kürbis-Pfanne mit Hackfleisch, Zucchini und Pasta, Ina Is(s)t Kürbis

Rezept für Kürbis-Pfanne mit Hackfleisch, Zucchini und Pasta, Ina Is(s)t Kürbis