Donnerstag, 2. August 2018

Omas Himbeer-Joghurt-Torte

Sehnsüchtig blicke ich jeden Tag aus dem Fenster und warte nur auf eins - Regen! Der Sommer hat es sich mit seinen heißen Temperaturen in Nürnberg bequem gemacht und scheint die nächste Zeit noch etwas zu bleiben. Zwei Jahre ist es schon her, dass ich im Sommer meine Oma besucht hatte und sie mir diese leckere Himbeer-Joghurt-Torte servierte. Gerade bei dem Wetter ist so eine Joghurt Torte einfach perfekt - besonders, wenn sie aus dem Kühlschrank kommt. Sie ist leicht, fruchtig und nicht zu süß.


Rezept für Omas Himbeer-Joghurt-Torte, Torte im Sommer

Rezept für Omas Himbeer-Joghurt-Torte, Torte im Sommer


Wie meine treuen Leser wissen, hat mich meine Oma mit ihrem Backwahn angesteckt und begeistert mich stets mit ihren leckeren Kuchen und Torten. Ganz besonders mag ich ihre Obstkreationen, denn sie verwendete dafür immer Obst aus ihrem eignen Garten. Auch diese leckere Himbeer-Torte ist mit selbst geernteten Beeren. Der Garten ist nun leider passé aber Oma radelt noch immer durch die Gegend auf der Suche nach Beeren zum Einkochen oder Backen - bewunderswert! Wer mag, kann die Torte auch mit Brombeeren oder Kirschen zubereiten. Mein Favorit ist aber eindeutig die Himbeere.



Rezept für Omas Himbeer-Joghurt-Torte, Torte im Sommer

Rezept für Omas Himbeer-Joghurt-Torte, Torte im Sommer



Omas Himbeer-Joghurt-Torte


Zutaten 

Für eine 26er Springform

Für den Boden
4 Eier
100g Zucker
100g Mehl
1Prise Salz
Abrieb einer halben Bio Zitrone

Für die Creme
200g Joghurt 250ml Sahne
6 Blätter Gelatine
100g Zucker
500g Himbeeren
1Pk. Tortenguss rot


Zubereitung

Zuerst die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz relativ steif schlagen. Dann 60g des Zuckers einrieseln lassen und weiter schlagen. Kurz im Kühlschrank aufbewahren. Eigelb mit dem restlichen.
Zucker und dem Abrieb der Zitrone cremig rühren. Nun den Eischnee leicht mit dem Eigelb vermengen. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. So wenig wie möglich - es dürfen nur keine Mehlklümpchen mehr zu sehen sein.

Dann eine Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten. Den Teig vorsichtig einfüllen und verteilen. Dann für etwa 30-35min bei 160°C Umluft backen, bis er goldgelb ist. Am besten ihr macht noch eine Stäbchenprobe.

Den Boden abkühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann ausdrücken und in einem Topf langsam verflüssigen. Zucker und Joghurt miteinander verrühren. Dann ein paar EL zu der Gelatine geben und unterrühren. Nun die Masse aus dem Topf unter den restlichen Joghurt rühren. Die Sahne steifschlagen und unterheben.

Einen Tortenring um den Boden legen, die Joghurtcreme einfüllen und gleichmäßig verteilen. Dann für 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Nun die Himbeeren waschen, trockentupfen und auf dem Kuchen verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und gleichmäßig auf den Himbeeren verteilen. Nun noch weiter 2 Stunden um Kühlschrank fest werden lassen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen