Donnerstag, 19. April 2018

Essen im Büro #17: Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade

[Reklame] Heute gibt es endlich ein Revival – erinnert ihr euch noch an meinen Themen-Donnerstag aus dem vergangen Jahr – „Essen im Büro“? Viele schöne Rezepte habe ich euch bereits gezeigt, die ihr mit zur Arbeit, in die Uni oder einfach für unterwegs mitnehmen könnt. Wie das aber immer so ist, wenn man sich viel vornimmt und gute Vorsätze schürt: es ist verdammt schwer, sie auch einzuhalten. Besonders am Ende des Jahres wurde es still um das schöne Thema aber ich wurde so oft gefragt, ob es noch weitere Rezepte geben wird. Heute habe ich beschlossen, dass ich mich wieder etwas mehr am Riemen reißen möchte und weitere Rezepte für euch kreiiere. Ein kleiner Ansporn war dabei eine Anfrage von Tchibo, ob ich nicht Lust hätte, ein Rezept für neue Serie "Grüne Fitnessküche" auszuprobieren. Mir kam sofort die Idee für diese knusprigen Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade in den Sinn und ich kann euch sagen: sie sind so lecker!


Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen

Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen



Müsliriegel sind eigentlich kinderleicht aber es gibt es paar Sachen, die man beachten muss, um wirklich die perfekten Müsliriegel aus dem Ofen zu bekommen. Meine Müsliriegel habe ich mit gepufftem Amaranth, Kürbiskernen, Haferflocken und getrockneten Cranberreis zubereitet. On top oder besser gesagt on bottom habe ich die Riegel mit weißer Schokolade verfeinert. Einen besonders feinen Geschmack bekommt ihr, wenn ihr die Haferflocken und die Kürbiskerne vorher in einer Pfanne anrötet. Der Amaranth wird nicht geröstet, da er zu schnell verbrennt. Danach werden alle Zutaten einfach miteinander vermengt – denkbar einfach!


Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen

Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen


Oft passiert es mir beim Backen der Müsliriegel, dass sie zu bröselig werden und auseinanderfallen. Wichtig bei den Müsliriegeln ist, dass ihr genug „Kleber“ verwendet. Das kann z.B. Honig, Reissirup oder Agavendicksaft sein. Für das Backen habe ich diesmal die neue Müsliriegel-Backform aus Silikon verwendet, die es zurzeit in den Tchibo Filialen und natürlich auch online gibt. Der Vorteil an so einer Form ist, dass ihr die Müsliriegel gut pressen könnt, die Riegel so besser halten und sie am Ende ein perfekte Form haben – schließlich isst das Auge ja mit. Ein paar Verschlussklammern und neue Dosen habe ich mir zum Transport auch gleich ausgesucht, denn faltbare Brotdosen sind einfach der Hit. Sind sie nicht hübsch?  Tetrisspielen im Küchenschrank ist nicht gerade meine Liebslingsbeschäftigung und nach der Arbeit nehmen sie in der Tasche wenig Platz weg, wenn ihr z.B. noch für’s Abendessen einkaufen möchtet.


Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen

Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen


Für Müsliriegel fallen mir wirklich hunderte von leckeren Kombinationen ein und meine Kollegen waren ganz begeistert von der leckeren Energiequelle. Im Handumdrehen waren die Riegel am Nachmittag verputzt. Übrigens haben mich meine Kollegen auch gleich noch auf meine neue Trinkflasche angesprochen. Mit der Flasche könnt ihr leckeres Infused Water zubereiten – sprich Wasser mit Obst aromatisieren. Ich nehme dafür gerne ein paar frische Zitronen oder auch Gurke und Minze. Durch den perforierten Stab in der Mitte der Flasche stören die Früchte nicht beim Trinken. Lasst mich doch gerne wissen, welches eure liebsten Müsliriegel sind. Nächste Woche habe ich noch eine schöne Idee für’s kleine Frühstück im Büro.


Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade, Rezept Müsliriegel, Müsliriegel selber machen




Knusprige Müsliriegel mit Amaranth, Kürbiskernen, Cranberries und weißer Schokolade


Zutaten

Für 20-25 Riegel

200g Haferflocken
50 gepuffter Amaranth
100g Cranberries
100g Kürbiskern
8 Datteln
50g Butter
180g Honig

100g weiße Schokolade
1/2 TL Kokosöl


Zubereitung

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Haferflocken zusammen mit den Kürbiskernen in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis die Flocken etwas Farbe bekommen. Die Cranberries und die Datteln grob hacken. Honig und Butter in einen kleinen Topf geben und erhitzen, bis alles flüssig ist. Dann alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.

Die Müslimasse in die Müsliriegel-Backform geben und gut andrücken. Wer keine Form hat, kann das Ganze auf ein Blech geben und ebenfalls gut andrücken. Die Riegel nun für etwa 15-20min backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Die Schokolade zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Riegel zur Hälfte eintunken und auf einem Backpapier komplett abkühlen lassen.



[Reklame]  Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tchibo entstanden. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung. Alle Produkte zu aktuellen Themenwoche findet ihr HIER