Donnerstag, 1. Dezember 2016

Weihnachtlicher Käsekuchen - Schokoladige Irish Cream Liqueur Cheesecakes mit Kerrygold

[Werbung] Irland du fehlst mir! Jeden Morgen schaue ich aus dem Küchenfenster und genieße das leuchtende Rot des Sonnenaufgangs. Die winterlichen Temperaturen bescheren mir schon seit ein paar Tagen wunderschöne Naturspektakel - mitten in der Stadt. Dabei denke ich oft an meinen Sommerurlaub in Irland zurück. Das Land hat mich einfach gepackt und ich habe euch auch bereits vor einiger Zeit ein paar irische Rezepte vorgestellt. Heute machen wir wieder einen Abstecher aber in die Getränkeabteilung! Es gibt für mich genau zwei Getränke, die ich mit Irland verbinde – Stout und Irish Cream Liqueur. Gerade jetzt zu Weihnachten ist der Liqueur bei mir ein Muss, denn nicht nur pur, mit Eis oder im Dessert schmeckt der cremige Liquer wunderbar – man kann auch super damit backen.


Kerrygold Irish Cream Liqueur;Rezept; Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert

Kerrygold Irish Cream Liqueur;Rezept; Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert

Schokoladige Irish Cream Liqueur Cheesecakes


Ich habe für meine kleinen Käseküchlein den neuen Kerry Gold Irish Cream Liqueur getestet. Was mir besonders gut daran gefällt, ist die schokoladige Note. Was ist drin im Liqueur: irische Sahne, irischer Whiskey und feine Schokolade – das ist Irland pur und ich kann euch sagen, der vollmundige Geschmack ist wirklich lecker. Schon beim Backen habe ich immer wieder am Glas genippt, weil es so gut schmeckt. Für die Cheesecakes habe ich sowohl in meiner Käsekuchenmasse, aber auch als Topping den Liquer verwendet. Ähnlich wie ein Lavacake fließt der Liquer beim Essen über den Kuchen und ihr habt den vollen Geschmack.


Kerrygold Irish Cream Liqueur Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; WeihnachtsdessertKerrygold Irish Cream Liqueur Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert

Kerrygold Irish Cream Liqueur Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert


Gerade, weil der Liquer ein tolle schokoladige Note hat, habe ich dazu noch einen knackigen Schokorand auf die Cheesecakes gegeben. Wer noch ein Dessert für die Weihnachtstage sucht, der sollte diese Küchlein ausprobieren. Ein heißer Tipp ist übrigens zufällig am nächsten Tag entstanden. Ich hatte noch ein paar Küchlein übrig aber da Wochenende war, konnte ich sie nicht an meine Kollegen verfüttern. Also habe ich sie mit etwas Milch einfach in einer Käsekuchencreme verwandelt- der Hammer! Dazu noch ein Gläschen Kerry Gold Irish Cream Liqueur und ich schwebe auf der kulinarischen Wolke 7. Was ich noch hinzufügen muss: Das Rezept ist super einfach und schnell gemacht. In 10min habt ihr sechs kleine Küchlein und dann wandern sie für kurze Zeit in den Ofen. Wer es besonders weihnachtlich mag, kann auch noch etwas Zimt hinzugeben. So! Jetzt habe ich genug von den Küchlein geschwärmt und schicke euch direkt weiter zum Ofen.


Kerrygold Irish Cream Liqueur Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert

Kerrygold Irish Cream Liqueur Cheesecakes; Käsekuchen; Weihnachten; Blog, Foodblog; Weihnachtskuchen; Weihnachtsdessert




Weihnachtlicher Käsekuchen - Schokoladige Irish Cream Liqueur Cheesecakes



Zutaten

50g weiche Butter
3 EL Weizenmehl Typ 1050
3 EL Zucker
1 EL Backkakao

5 EL Frischkäse
1 Ei
2 EL Kerry Gold Irish Cream Liquer
3-4 EL Zucker

50g Zartbitterschokolade
etwas Liquer


Zubereitung 

Butter, Mehl, Zucker und Kakao in einer Schüssel miteinander vermischen. Ein Muffinblech bereit stellen und den Boden der Mulden mit Backpapier auslegen. Den Teig auf 6 Mulden verteilen und festdrücken.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit Frischkäse, das Ei, Cream Liqueur und Zucker miteinander vermischen. Die Käsekuchenmasse auf den Schokoboden geben. Die Küchlein dann für etwa 20min backen und komplett abkühlen lassen.

Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mirkowelle langsam schmelzen. Dann einen Schokoring auf die Küchlein spritzen und fest werden lassen. Zum Schluss den Liqueur vorsichtig einfüllen und etwas geriebene Schokolade darüber geben.



Der Beitrag ist in Kooperation mit blogfoster entstanden. Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung zum Produkt.


1 Kommentar:

  1. Hallo Ina, die Törtchen sind wirklich sehr köstlich!!! Ganz ehrlich war ich etwas skeptisch wegen des Rezeptes (Mengenangabe in EL anstatt in g), aber sie waren ganz einfach zu backen und haben allen sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept und Deinen schönen Blog!
    Viele Grüße aus Köln und fröhliche Weihnachten 🎄🎅🏻🎄, Heike

    AntwortenLöschen