Samstag, 17. Dezember 2016

Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien

Plätzchen werden bei mir natürlich nur in der Adventszeit gebacken aber hübsche Ausstecher könnte ich das ganze Jahr über kaufen. Diese hübschen Terrassenplätzchen-Kreise habe ich bereits im Sommer in einem Outletstore gefunden und fieberte seitdem dem ersten Einsatz entgegen. Da ich mit dem Backen der Plätzchen meistens sehr spät dran bin, gibt es "erst" heute dieses feine Rezept für euch. Meine Freundin Bella und ich trafen uns vor einiger Zeit zum Backen. Sie machte wunderbare Mohnplätzchen mit Brombeermarmelade und ich dieses Pistazien-Orangen-Version. Die Plätzchen sind gar nicht schwer und schmecken unheimlich lecker. Ich mag sie besonders gerne, da sie nicht so süß sind. Wer es dennoch lieber etwas süßer mag, der kann natürlich auch eine Aprikosenmarmelade wählen oder einfach eine Vollmilchschokolade zum Verzieren benutzen. Wer kurz vor Weihnachten nun noch Lust zum Backen hat - probiert sie aus!


Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien

Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien


Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien

 
Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien

Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien




Terrassenplätzchen mit Orangenmarmelade und Pistazien



Zutaten

Für etwa 30 Stk.

115g Butter
1 Ei
100g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
200g Dinkelmehl
80g gemahlende Pistazien

etwa 100g Orangenmarmelade
100g Zartbitterschokolade
gehackte Pistazien


Zubereitung

Alle zutaten für den Teig zu einem glatten Mürbeteig verkneten und im Kühlschrank etwa 30min ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Achtet dabei darauf, dass ihr von allen Größen die gleich Anzahl habt.

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und die Plätzchen für etwa 10-15min backen - bis sie goldgelb sind.

In der Zwischenzeit die Marmelade glatt rühren. Die abgekühlten Plätzchen mit der Marmelade befüllen und aufeinander setzen. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Terrassenplätzchen zur Hälfte einstunken und gut abtropfen lassen. Dann auf ein Backpapier setzen und mit Pistazien bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen