Mittwoch, 13. Juli 2016

Weiße Schokoladen-Cupcakes mit Johannisbeer-Topping

Im Moment vergeht die Zeit bei mir wie im Flug. Ständig bin ich unterwegs und mein To-Do-Liste wird einfach nicht kleiner. Bei dem ganzen Trubel ist es mir wichtig, ab und zu mal eine richtige Auszeit zu nehmen und das kann ich bekanntlich am Besten im Grünen. Vor einiger Zeit entschloss ich mich deshalb, zu meiner Oma ins ländliche Nordhessen zu fahren. Sie hat einen großen Garten, in dem ich schon als Kind jeden Sommer auf Beerenjagd ging.  Mit ihrer großen Backleidenschaft hat sie mich übrigens angesteckt und man kann eins und eins zusammenzählen, was passiert, wenn wir uns treffen.




Sie hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, einen Kuchen für mich zu backen, ich brachte ihr ein paar Muffins mit und weil es einfach so schön ist, haben wir zusammen noch das leckere Johannisbeer-Topping gemacht - natürlich mit Johannisbeeren aus ihrem Garten. Die Muffins sind wirklich sehr lecker und die Kombination aus der süßen Schokoladen und den leicht säuerlichen Beeren mag ich wirklich sehr. Schon fast zwei Wochen läuft nun auch schon mein Blogevent rund um das Thema "BeerenStark". Ich sage ja, die Zeit vergeht gerade wirklich schnell und ich bin schon sehr gespannt, was da noch alles zusammenkommt.










Weiße Schokoladen-Cupcakes mit Johannisbeer-Topping

Zutaten

Für 12 Muffins

2 Eier
300g saure Sahne
70g Zucker
80g weiche Butter
270g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
200g grob gehackte weiße Schokolade

Für das Topping

etwa 15 Johannisbeerrispen
1 Becher Sahne
3 TL Johannisbeergelee
1 TL Vanillezucker

Zum Verzieren habe ich noch weiße Schokoladenblätter verwendet


Zubereitung

Eier, saure Sahne, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mehl, Backpulver, Natron und die weiße Schokolade in einer zweiten Schüssel vermischen. Dann nach und nach unter die Eiermischung rühren.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Muffinförmchen mit Papierförmchen bestücken oder einfetten. Dann jeweils 1 1/2 - 2 EL des Teiges einfüllen. Die Muffins etwa für 20min backen.


Während die Muffins abkühlen, kann die Sahne geschlagen werden. Dann Vanillezucker, Gelee und einige Beerne unterrühren. Das Ganze in einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Muffins mit dem Topping verzieren. Zum Schluss die restlichen Beeren und eventuell ein paar Schokoblätter darauf verteilen.



http://inaisst.blogspot.de/2016/07/der-sommer-ist-da-blogevent-beerenstark.html

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    ich habe mich verliebt in den wunderschönen Anblick dieser Cupcakes. Und nicht nur aufgrund der wirklich tollen Komposition der Bilder, sondern auch weil diese Cupcakes einfach so wunderbar fluffig und saftig aussehen - genau wie ich es mag. Interessant finde ich auch das Topping, der Gelee schmeckt gemeinsam mit der Sahne bestimmt grandios.

    Viele liebe Grüße,
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. einen kleinen Sommertraum hast du da gezaubert :-)- träume jetzt ein wenig von nicht enden wollenden Sommertagen und endlosen Picknicktouren !!
    danke fürs Teilen und zum Träumenbringen ..!

    love
    sophia

    AntwortenLöschen