Freitag, 1. Juli 2016

Der Sommer ist da! Blogevent - "BeerenStark" vom 01.07-01.08.16





[Reklame] Endlich ist er da - der Sommer! Es regnet zwar noch ab und zu, die Temperaturen schwanken wie im April aber die Sonne kämpft sich immer wieder hervor. Ohne Sonnenstrahlen wäre das Thema meines sommerlichen Blogevents gar nicht machbar, denn nur mit ihr, können meine Sommerlieblinge gedeihen. Im heimischen Garten strahlen sie schon um die Wette und auch im Supermarkt kommt man nicht drum herum: Beeren! Ich liebe alle Beeren - rote, grüne, weiße, kleine, süße, saure, dicke, knubbelige und auch die stacheligen Beeren. Da ich mit meiner Liebe nicht alleine bin, möchte ich in diesem Sommer die Beeren mit euch feiern und lade euch ganz herzlich zu meinem neuen Blogevent "BeerenStark" ein.







Auf meinem Blog findet ihr auch ein paar beerige Rezepte und eins meiner Lieblingsrezepte möchte ich euch gerne noch mal zeigen. Es war eins der ersten Rezepte auf meinem Blog und zudem auch noch mit einer meiner liebsten Beeren - das ich hier so viel schwärme, müsst ihr mir verzeihen aber ich bin einfach Feuer und Flamme für diese Früchte. Im Sommer stürze ich mich immer wieder gerne in die Brombeerhecken. Auch wenn man danach mit lauter Schrammen und Kratzern nach Hause wandert, ist man trotzdem wahnsinnig stolz, die Beeren selbst geerntet zu haben. Natürlich schmecken sie dann auch doppelt so gut.





Diese Cupcakes habe ich auch mit selbst geernteten Brombeeren gemacht und wenn ich es dieser Jahr noch mal zu einer Hecke schaffe, werde ich sie glatt wieder backen. Wer keine Brombeeren in der Nähe hat, kann die Cupcakes auch einfach mit anderen Beeren zubereiten. Das Besondere an den Cupcakes ist jedoch nicht nur das wunderschöne Topping, sondern auch die fruchtige Füllung. Dafür habe ich einfach ein bisschen Teig mit einem Apfelausstecher ausgestochen, den Brombeerkompott hineingegeben und das Ganze unter dem Topping versteckt. Eine leckere und süße Überraschung. Bevor ich euch nun noch mehr zum Event erzähle, gibt es natürlich erst noch das Rezept der schönen Cupcakes.






Gefüllte Brombeer-Vanille-Cupcakes

Für 24 Stück 

Zutaten 

240 g Mehl
1 Pk. Backpulver
300g Zucker
230g weiche Butter
4 Eier
3 TL Vanilleextrakt
1 Tasse Milch
1 Prise Salz
1 Pk. Vanillezucker

Zubereitung

 Zuerst die weiche Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Dann den Vanillezucker, das Vanilleextrakt und die Prise Salz hinzufügen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in einer zweiten Schüssel vermischen. Zusammen mit der Milch langsam unter die Zuckermischung rühren.

Nun den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig in die Förmchen geben und sobald der Ofen warm ist, für 15-20min backen. Bevor ihr sie nun füllt, müssen sie zunächst gut auskühlen.

Für die Füllung: 
 450g frische Brombeeren
90 g Zucker
50g Butter
2 TL Brombeermarmelade
2 Eigelb
2 1/2 TL Stärke
Apfelkernausstecher

Die Brombeeren abwaschen und in ein Sieb geben. Nun mit der Hand die Beeren leicht zerdrücken und den Saft in einer Schüssel auffangen. Zucker, Butter und Eigelb in einem Topf erwärmen. Die zerdrückten Brombeeren hinzugeben und verrühren. Anschließend die Stärke mit dem Brombeersaft verrühren und langsam in den Topf gießen.

Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen und anschließen etwa 2 Stunden kaltstellen. Nachdem die Füllung nun kalt und fest geworden ist, können die Cupcakes gefüllt werden. Dazu benötigt ihr einen Apfelkernausstecher. Mit einer leichten Drehbewegung den Ausstecher in die Mitte des Cupcakes stechen und den Teig herausziehen. Die Füllung nun mit Hilfe eines kleinen Teelöffels oder mit einem Spritzbeutel in die Mitte einfüllen.

Für das Topping: 
400g Butter
1 1/2 Päckchen Puderzucker
200g Brombeermarmelade
etwa 25 frische Brombeeren

Den Puderzucker sieben und zusammen mit der weichen Butter und der Marmelade zu einer cremigen Masse schlagen. Kurz kühl stellen und anschließend mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen. Zum Schluss mit frischen Brombeeren garnieren und schon sind sie fertig!



Die Stars des Events






Um genau sieben Beeren soll sich dieses Event nun drehen. Heimische Beeren, die bestimmt jeder von euch kennt: Brombeere, Blaubeere, Erdbeere, Himbeere, Johannisbeere, Sanddorn und die Stachelbeere. Ich wünsche mir, dass ihr wunderbare Rezepte mit mindestens einer dieser Beeren kreiert. Ob süß oder salzig ist völlig egal, Hauptsache es ist beerig.

Für die Preise habe ich mir noch etwas besonderes überlegt und ich kann euch nur sagen - einer ist schöner als der andere und ich bin wirklich sehr glücklich, so tolle Sponsoren gefunden zu haben. Die Preise habe ich jeweils einer Beere zugeordnet, so dass es einen bunten Gabentisch für euch gibt. Egal, mit welche Beere ihr arbeitet, ihr habt die Chance auf jeden dieser Preise. Sprich: Ihr müsst kein Himbeerrezept einreichen, um den Himbeerpreis zu bekommen. Es fand es einfach eine witzige Idee. Dann schauen wir mal, wer alles dabei ist und was es Schönes gibt...



Die Preise


http://www.herbaria.com/

Die Himbeere wird vertreten von "Herbaria".Es gibt tatsächlich süße Gewürze! Ich finde ja, dass in diesem Bereich wirklich kaum etwas zu finden gibt aber Herbaria hat sich hier etwas Schönes einfallen lassen. Auf der Biofachmesse in Nürnberg dufte ich die leckeren, süßen Gewürze bereits probieren und finde sie einfach klasse! Gerade im Kuchen oder auch für Eis oder Smoothies sind der Fantasie hiermit keine Grenzen gesetzt. Ihr bekommt die drei süßen Töpfchen "Kleene Lene", "Süße Geisha", "Grandma's Flash", eine Dessertmühle "Zimt&Zucker", sowie einen himbeerfarbenen "Pink Pepper".







http://www.lebensbaum.com/

Die Sanddornbeeren werden vertreten von "Lebensbaum". Mit Lebensbaum verbinde ich nicht nur tolle Gewürze, leckere Tees und Kaffee, sondern auch eine schöne Kooperation. Damals dürfte ich ein paar neue Gewürze testen, die mediterranen Flair in meine Küche brachten. Um so mehr freue ich mich, dass ich mit diesem großen Gewürz- und Tee-Paket eine tolle Auswahl an Lebensbaumprodukten in eure Küche senden darf. Curry, Pfeffer, Tee, Vanille - alles was die Sommerküche braucht ist dabei aber ich kann euch verraten, dass es im Onlineshop noch so einige zu entdecken gibt.








http://www.homeofcake.de/

Die Johannisbeere wird vertreten von "Home of Cake". In diesem Shop schlägt wohl jedes Frauenherz höher. Wunderbare Tortenplatten in den schönsten Formen und Farben gibt es hier zu entdecken und natürlich habe ich für euch ein ganz besonders schönes Exemplar bekommen. Gewinnen könnt ihr nämlich eine weiße "Virginia Casa" Tortenplatte mit Glashaube. Die Platte ist handgefertigt, mit floralen Verzierungen und lässt auch mein Herz höher schlagen.








http://kahla/

Die Stachelbeere wird vertreten von "Kahla". Wie ihr es euch wahrscheinlich denken könnt, bin ich auch ein großer Kahlafan - schließlich feiert man ein Event ja auch nur mit Gästen, die man wirklich mag. Warum ich Kahla mag, hat eigentlich zwei Gründe. Zum Einen finde ich das Design einfach außergewöhnlich gut und kreativ und zum Zweiten hat schon meine Großmutter auf Kahlatellern serviert, die jetzt noch in meinem Küchenschrank stehen. Auch Kahla hat sich in diesem Sommer frechen Früchten zugewandt und mir eine paar schöne Schüsseln aus der Kollektion für euch mitgegeben - natürlich in stachelbeerigem Grün. Im Set sind zwei kleine Souffléformen, eine große Schüssel und einen passenden Holzdeckel, den ihr auch als Brett wenden könnt. Perfekt für einen beerigen Obstsalat oder?








http://www.tchibo.de/

Die Erdbeere wird vertreten von "Tchibo". Wer meinen Blog schon etwas länger liest, der weiß, dass ich eine absoluter Kaffeejunkie bin. Deshalb wollte ich bei meinen Preisen unbedingt etwas "koffeinhaltiges" dabei haben. Meine Eltern haben auch eine Kaffeemaschine von Tchibo und ich finde sie einfach klasse + sie macht tollen Latte Macchiato, den ich bei mir zu Hause nicht so einfach machen kann. Deshalb gibt es von Tchibo eine wunderbare Cafissimo Classic - für perfekten Espresso, Caffè Crema, Filterkaffee und Tee  in erdbeerrot! Die Farbe macht mich echt schwach! Mein persönliches Highlight ist dann noch der Induktions-Milchaufschäumer, der mit im Paket ist. Wer löffelt nicht gerne Milchschaum - am besten noch mit einer Prise Kakao.








http://www.klarstein.com/

Die Blaubeere wird vertreten von "Klarstein". Im Gepäck hat sie den wunderbaren Herakles 3G Standmixer in Blaubeerblau. Damit könnt ihr nicht nur leckere, beerige Smoothies zaubern, sondern noch einiges mehr. 1500W max. Leistung katapultieren die 6 rasiermesserscharfen Klingen auf bis zu 40.000 U/min, sodass auch harte Lebensmittel, wie Getreide, Eiswürfel oder Kuvertüre Nu zerkleinert werden. Im großen Behälter mit 2l Fassungsvermögen könnt ihr auch ganz einfach Mahlzeiten für eure Familie oder Gäste zubereiten. Falls ihr neugierig auf die Produkte von Klarstein geworden seid, dann schaut mal im Onlineshop vorbei. Dort gibt es tolle Produkte in vielen knalligen Farben. Übrigens gibt es auch eine Beerenkategorie mit passenden Produkten zu den einzelnen Beeren - das fand ich natürlich besonders klasse! 








http://kuechenfee-shop.de/

Die Brombeere wird vertreten von "Küchenfee-Online Shop". Das Beste kommt ja immer zum Schluss und deshalb habe ich meinen persönlichen Favoriten bis zum Ende aufgehoben. Wie ich ja zu Beginn des Posts schrieb, ist die Brombeere meine Lieblingsbeere und deshalb geht mit der Küchenfee ein kleiner Traum in Erfüllung in Form einer KitchenAid Artisan. Wer das Desing von Kitchen Aid genau so sehr liebt wie ich, der ist in diesem Onlineshop bestens bedient. Leider habe ich selbst keine Kitchen Aid aber ich stöber wahnsinnig gerne und träume mich durch den Shop - ich bin dabei auch immer wieder erstaunt, was es neben der Küchenmaschine noch für tolle Produkte gibt. Was die Küchenmaschine alles kann, muss ich euch als Kochbegeisterte wahrscheinlich nicht sagen. Ihr bekommt eine Kitchen Aid in diesem tollen Brombeerton, zusammen mit dem Standardzubehör: 4,8l Edelstahlschüssel, Spritzschutz, Schneebesen, Flachrüher und einen Knethaken. Da würde ich glatt selbst ein Rezept einreichen?!







So, nun habe ich euch die sieben Beeren, die Sponsoren und die tollen Gewinne vorgestellt und wir kommen zum wahrscheinlich wichtigsten Punkt des Events:


Wie könnt ihr mitmachen? 



Schickt mir euer Rezept inkl. Bild bis zum  01.08.2016 (23:59 Uhr).

Mitmachen kann JEDER - egal, ob mit oder ohne Blog.
In dem Rezept sollte min. eine der oben genannten Beeren enthalten sein. Ihr dürft backen, kochen, rühren, mixen etc. 

Ihr müsst das 18. Lebensjahr erreicht haben und einen Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz oder Österreich besitzen. Natürlich muss es euer eigenes Rezept sein.




Für Teilnehmer mit Blog
  • Bloggt euer Rezept inklusive des Eventbanners und verlinkt euren Beitrag bzw. den Banner auf das Event. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, damit ich euren Beitrag finde. 
  • Archivbeiträge sind nicht zugelassen
  • Auf den sozialen Medien wäre es toll, wenn ihr den Hashtag #BeerenStark  verwendet und den Beitrag mit @InaIsst verlinkt 



Hier ist der html-Code zum Einfügen:

<a href="http://inaisst.blogspot.de/2016/07/der-sommer-ist-da-blogevent-beerenstark.html" imageanchor="1" style="margin-left: 1em; margin-right: 1em;"><img border="0" height="328" src="https://3.bp.blogspot.com/-SsSc7eXhVFI/V3zJKTTDJpI/AAAAAAAAJs8/o9S0FXRF5S4rQLJHz7v3ODC6M4rqveC2gCLcB/s640/Banner%2BBeerenstark2kl.jpg" width="640" /></a>





Für Teilnehmer mit Facebook Page (ohne Blog) 

  • Postet eure Rezept inkl. Eventbanner auf eurer Seite und verlinkt den Beitrag zu @InaIsst. Verwendet zudem den Hashtag #BeerenStark
  • Beiträge vor dem 01.07.16 werden nicht angenommen
  • Schickt mir euer Rezept zudem per Mail an inkbeginstoglow[at]gmail[punkt]com inkl. Rezeptbild
  • Verwendet bitte den Betreff "BeerenStark - Rezept" 



Für Teilnehmer ohne Blog

  • Schickt mir euer Rezept inkl. Rezeptbild per Mail an inkbeginstoglow[at]gmail[punkt]com
  • Verwendet bitte den Betreff "BeerenStark - Rezept" 



Allgemein Teilnahmebedingungen:

  • Mit der Teilnahme am Event erklärt Ihr Euch einverstanden, dass ich Eure Bilder und das Rezept in der Zusammenfassung verwenden darf.
  • Egal, mit welche Beere ihr arbeitet, ihr habt die Chance auf jeden der Preise.
  • Max. 1 Rezept pro Teilnehmer. 
  •  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden. 
  • Das Event steht in keinerlei Zusammenhang zu Facebook, Twitter oder anderen Social Media Kanälen
  • Die persönlichen Daten werden lediglich zum Versand der Preise verwendet.




Die ersten drei Preise werden durch eine Abstimmung vergeben. Dabei wählt jeder Teilnehmer drei Favoriten und schickt sie mir in einer geheimen Abstimmung per Mail zu. Wie genau das funktioniert, sage ich euch noch mal in der Zusammenfassung. Die Preise 4-7 werden dann unter allen übrigen Teilnehmern verlost. Nur wer abstimmt, kann auch etwas gewinnen.

Nun bleibt mir nicht mehr viel zu sagen außer: Auf die Küchenplätze, Schürze an, fertig, LOS! Ich freue mich sehr auf eure Beiträge und bin wahnsinnig gespannt, was ihr euch Tolles einfallen lasst.



Viel Erfolg und vor allem Freude beim Event!



*[Reklame] Die gesamten Preise werden mir kostenfrei für das Event zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Oh eine tolle Idee, da bin ich dabei - wahrscheinlich gibt es einen leckeren Kuchen mit Johannisbeeren. Deine Cupcakes finde ich genial, Brombeeren liebe ich sowieso, eigentlich geht's mir so wie dir alle Beeren finde ich klasse. Ich hoffe, dass das Wetter uns nicht all die leckeren Beeren versaut. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch und ich freue mich auf deine Kreation! Lieben Gruß, Ina

      Löschen
  2. Hmmm lecker.. und die Farbe vom Topping ist ja der Hammer!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina, ich habe mich der Erdbeere gewidmet und es gab eine sommerlich frische Torte:
    http://www.oberstrifftsahne.com/2016/07/sommerliche-sonntagstorte-erdbeer-sahne.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra, das hört sich wirklich sehr lecker an - die Kombination mag ich.
      Gruß Ina

      Löschen
  4. Hallo Ina, das ist ne schöne Idee! Ich werde wohl auch mitmachen, mir fehlt nur noch der Geistesblitz! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kommt bestimmt. Ist ja noch etwas Zeit :)

      Löschen
  5. Hallo Ina,

    ich habe leckere Beerenstarke Chai-Overnight Oats gemacht. Für den perfekten Start in den Tag. :)
    www.schokoladenfee.net/beerenstarke-chai-overnight-oats

    Danke für dein tolles Blogevent, die Idee jedem Preis eine Beere zuzuordnen finde ich klasse. Ich freue mich schon auf die Beerenstarke Zusammenfassung am Ende. :)
    Lieben Gruß,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beeren zum Frühstück sind perfekt! Ich bin zwar kein Chiafand aber ich Müsli mag ich es auch sehr gerne - lecker :)

      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  6. Hallo Ina,
    ich bin gerne bei deinem Event dabei und steuere eine Frozen-Yogurt-Yogurette mit Erdbeeren bei. Im Falle eines Gewinnes müsste ich nur mit meiner Mama teilen, denn die Kalorienbombe ist anlässlich ihres Geburtstages enstanden ;-)

    http://www.kinderkommtessen.de/frozen-yogurt-yogurette/

    LG, Sarah von Kinder, kommt essen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist wirklich genial! Jetzt wünschte ich, ich hätte auch einen Gefrierschrank, denn es sieht verdammt lecker aus!
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  7. Liebste Ina,

    wie versprochen, hab ich was ganz was feines für dein Blogevent kreiert: ein Heidelbeer-Tiramisu. So schön luftig für den Sommer!
    http://kochlie.be/2016/07/10139/

    Liebste Grüße
    die Kochlie.be-Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heidelbeeren und Tiramisu in einer Kreation - ich bin sowas von dabei! Toll :D
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  8. Hallo Ina,

    einen Klassiker in 3 Varianten habe ich für Dein Event gemacht: http://www.himmelsglitzerdings.de/2016/07/erdbeermarmelade-hoch-3-pur-mit.html

    Viele liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhh, ich liebe Erdbeermarmelade! Feine Rezepte :)
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  9. Liebe Ina,
    ich bin leider noch nicht 18, würde aber irrsinnig gerne mitmachen! :) Könnte man da vielleicht eine Ausnahme machen, zum Beispiel, dass ich dir eine Einverständniserklärung meiner Eltern schicke? ;)
    Würde mich echt freuen!
    Süße Grüße,
    Benni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benni,

      wenn du sie mir per Mail schickst, ist das in Ordnung.
      Viele Grüße
      Ina

      Löschen
  10. Och nööö, ich sehe das mit dem Event erst heute. Habe gestern ein Beerenrezept verbloggt. Argh 😀 ich schau mal,ob ich bis zum 01.08. noch was schaffe 😊

    Liebe Grüße, Marsha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schade, aber es ist ja noch ein bisschen Zeit :)

      Löschen
  11. Liebe Ina,

    wir lieben Beeren- meine Tochter nennt Himbeeren immer Himmelbeeren, weil sie so himmlisch schmecken ;-)
    Deshalb gibt's bei uns Himbeer-Cheesecake- Eis am Stiel:
    http://www.engelundbanditen.de/blog/eis-am-stiel-rezept-selbermachen/

    Liebe Grüße, Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eis, Eis, Baby! Lecker und bei den Temperaturen genau das Richtige :)
      LG

      Löschen
  12. Liebe Ina,

    ich habe dir ein erfrischendes no-bake Törtchen mit vielen Beeren, Joghurt und Keksboden gezaubert und hoffe, dass es dir gut gefällt :-) http://daskocherl.blogspot.de/2016/07/no-bake-beerentortchen.html

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lecker! Ich mag solche No-Bake-Törtchen total gerne und besonders mit Joghurt - perfekt :)
      LG

      Löschen
  13. Hallo Ina,
    so, nun hab ich mir was einfallen lassen: Brombeerchutney auf Ziegenkäse und Walnussbrot. Etwas ungewöhlich, aber lecker: http://www.zimtkringel.org/2016/07/09/brombeer-chutney-auf-ziegenk%C3%A4se-und-walnussbrot/

    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Käse und Beeren! Was für eine tolle Idee! Ich mache mich gleich auf den Weg zu dir :)
      LG

      Löschen
  14. Hallo liebe Ina,

    ich habe auch ein Rezept für dich. Mal kein süßes Rezept, sondern ein Dressing aus Johannisbeeren und Knoblauch: https://www.meinkleinerfoodblog.de/johannisbeere-dressing-mit-knoblauch/

    Eine kurze Frage habe ich noch: Ich habe den Banner bei mir verlinkt. Klicke ich auf den Banner komme ich zu einer Fehlerseite. Das ist doch bestimmt nicht gewollt, oder?

    Liebe Grüße und einen zauberhaften Tag

    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für den Hinweis mit dem Banner. Da war in der Tat etwas schief gelaufen. Dein Dressing kann ich mir richtig gut vorstellen. Eine Freundin hat mir neulich etwas ähnliches serviert und es war köstlich!
      LG

      Löschen
  15. So ab geht's denn ich bin auch dabei! Mit meinem Red Velvet Cake! Hoffe er gefällt! Was ein tolles Event meine Ina :* :* :*

    www.antonellasbackblog.de/red-velvet-cake-rot-rot-rot/

    Grüße
    Antonella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antonella,

      die bist ja echt meine Törtchenqueen. Was du immer alles zauberst - toll! Von deinem Red Velvet Cake würde ich sofort ein Stückchen probieren. Sieht super aus!
      Lieben Gruß

      Löschen
  16. Liebe Ina,

    was für ein schönes Event! Wie hast du denn diese hübschen Icons gemacht?

    Ich habe zufällig eine Blueberry Acai Bowl gemacht und reiche die hiermit ein:
    http://www.sarahskrisenherd.com/2016/07/blueberry-acai-bowl.html

    LG aus HH

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein toller Start in den Morgen. Ich beobachte ja immer schon deine leckeren Smoothies auf Snapchat und denke mir jedes Mal - "Musst du auch machen". Der Bowle sieht jetzt so toll aus, dass ich ihn ganz bestimmt nachmache! :)
      Lieben Gruß

      Löschen
  17. Hallo liebe Ina,
    mein Rezept ist nicht so ausgefallen, aber dafür auch für eine lactosefreien Ernährung geeignet. Ein leckerer Heidelbeer-Lassi:

    https://www.instagram.com/p/BH1dXS3D72G/

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne, was gibt es Besseres als einen kühlen Lassi im Sommer -toll! Ich trinke meistens Mangolassi aber jetzt steht auch ein Heidelbeer-Lassi auf der To-Do-Liste.
      Lieben Gruß

      Löschen
  18. Hallo liebe Ina,
    ich finde Dein Blogevent toll! Wir haben ganz viele Himbeeren und Johannisbeeren im Garten und deswegen habe ich einen Sommer-Käse-Kuchen mit Himbeeren & roten Johannisbeeren gebacken, den man ganz einfach auch glutenfrei zubereiten kann. Auf meinem Blog Landherzen http://landherzen.de/2016/07/sommer-kaesekuchen-mit-johannisbeeren-und-himbeeren-glutenfrei-und-fruchtig/#more-6244 habe ich Deinen Werbebanner inkl. Verlinkung schon eingebaut. Die Mail mit dem Rezept & Foto folgt gleich und natürlich verlinke ich Dich auch noch auf Instagram!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, der Kuchen sieht einfach zauberhaupt aus! Die Kombi aus Käsekuchen und Obst mag ich sowieso total gerne.
      Lieben Gruß

      Löschen
  19. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ina,

    ich bin auch dabei, mit einem schnellen und einfachen Johannisbeer-Crumble aus den Beeren, die im Garten meiner Eltern wachsen: https://obstundsushi.wordpress.com/2016/07/15/johannisbeer-crumble/

    Brombeeren sind hier leider lange noch nicht reif, dafuer komme ich beim Ausreiten staendig an jeder Menge Himbeerstraeuchern vorbei, die ich dringend mal abernten muss. So frische, kleine Waldhimbeeren sind doch einfach etwas Feines.

    Liebe Gruesse,
    Obsti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Obsti,

      Himbeeren im Wald habe ich noch nie entdeckt - klingt gut! Ich habe mich dieses Jahr auch noch nicht großartig auf Brombeerjagd begeben aber das kommt hoffentlich noch! Dein Crumble sieht jedenfalls echt lecker aus und ich freue mich, dass es das erste Rezept mit weißen Johannisberen ist.
      Lieben Gruß

      Löschen
  21. Guten Morgen liebe Ina,
    zum Start ins Wochenende bringe ich dir eine Heidelbeer-Blätterteig-Tarte mit! Die Creme ist schnell zusammengerührt, damit man bei den sommerlichen Temperaturen nicht zu lange in der Küche stehen muss :).
    https://holzundhefe.com/2016/07/16/heidelbeer-blaetterteig-tarte/
    Alles Liebe, Marileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marileen, allein die Farbe deiner Tarte macht mich schwach und ich möchte sie sofort probieren. sieht echt toll aus und würde bei mir wohl auch nicht lange in der Küche stehen :D
      Lieben Gruß

      Löschen
  22. Liebe Ina,
    ich habe dir eine Tarte mitgebracht mit Marzipan und leckeren schwarzen Johannisbeeren. Ich hoffe, dir gefällt mein Rezept.
    https://ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/2016/07/marzipan-tarte-mit-schwarzen.html
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela, Süßes Marzipan und säuerlichen Beeren - wenn das keine gute Kombi ist, weiß ich auch nicht?! Klingt total lecker und sieht zauberhaft aus. Ich würde es glatt probieren wollen.
      Lieben Gruß

      Löschen
  23. Liebe Ina,
    eine schöne Idee!
    Ich habe mir leckere Gugl mit Blaubeeren ausgedacht: https://ninamanie.blogspot.de/2016/07/blaubeer-joghurt-mini-gugl-und-muffins.html
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, die sehen ja niedlich aus! Blaubeeremuffins sind meine liebsten Muffins und als Gugel bestimmt auch sehr lecker -fein!
      Lieben Gruß

      Löschen
  24. Liebe Ina,
    auch von mir ein dickes Dankeschön für dieses tolle Blogevent.
    Ich habe hier für Dich ein paar sehr leckere Blaubeere-Quarkkeulchen mit Zucker.
    http://diesonntagsköchin.com/quarkkeulchen-mit-blaubeeren/
    Liebe Grüße aus Berlin, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wah, ich bin verliebt in die Keulchen, die Bilder und das Geschirr! Ganz toll! Da wünsche ich mir wieder, dass die Beiträge zum Verköstigen zu mir geschickt werden.
      Schönen Sonntag!

      Löschen
  25. Hab mich auf der Jagd nach heimischen Beeren etwas verlaufen und bin daher etwas spät dran x3 Aber dafür hab ich Dir mein Lieblingsdessert mitgebracht <3

    http://www.lebkuchennest.de/beerenstark-blogevent-von-inaisst-eton-mess/

    Du bist jeder Zeit herzlich eingeladen!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella, ich weiß ja, wie wunderbar dein Eton Mess schmeckt und deshalb freue ich mich ganz besonders, dass du du es zu meinem Event einreichst.
      Lieben Gruß

      Löschen
  26. Hallo Ina!
    Da ist es endlich - mein beeriges Rezept! :-) Ich habe die ein Eis mitgebracht und hoffe es gefällt dir.
    Liebe Grüße, Cat
    http://schlemmerkatze.de/erdbeereis-mit-schoki/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erdbeer und Schokolade ist einfach eine unschlagbare Kombination und dann auch noch als Eis - wunderbar!
      Lieben Gruß

      Löschen
  27. Jetzt auch noch hier der Hinweis zu meinem Beitrag ;)
    http://www.experimenteausmeinerkueche.de/2016/07/sommerliche-beerentarte.html

    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das sieht so lecker aus liebe Yvonne! Da würde ich jetzt gerne ein Stück probieren und schnelle Rezepte sind ja genau mein Ding.
      Lieben Gruß

      Löschen
  28. Hallo Ina,

    das ist mein Beitrag zu deinem schönen Blogevent: http://www.myflavourites.at/2016/creme-fraiche-kuchen-mit-beeren/

    Liebste Grüße,

    Benni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu einem leckeren Stück Rührkuchen kann man wohl nicht "Nein" sagen! Sieht sehr lecker und saftig aus. :)

      Lieben Gruß

      Löschen
  29. Hallo Ina,
    freue mich, mit meinem Beeren-Kuchen mit Quarkcreme bei Deinem beerenstarken Event mitzumachen. Vielen Dank dafür.
    http://madam-rote-ruebe.blogspot.com/2016/07/beeren-kuchen-mit-vanille-quarkcreme.html
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schöne Bilder und der Kuchen sieht verdammt lecker aus. Bei den Zutaten bekommt man auch fast kein schlechtes Gewissen. :)
      Lieben Gruß

      Löschen
  30. Liebe Ina, bei deinem tollen Event bin ich gerne dabei. Mein Beitrag sind leckere Himbeertörtchen. http://sommermadame.com/himbeertoertchen-himbeerkuchen-mit-quark/
    Liebe Grüße
    Gülsah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mal eine tolle Präsentation auf dem Teller und deine Törtchen siehen unfassbar gut aus! Da möchte ich sofort eins probieren - ich liebe Himbeeren!
      Lieben Gruß

      Löschen
  31. Soo, mein Post ist nun auch Online. Ein Früchtebiskuitkuchen mit Blaubeersoße.
    https://erdbeerqueen.wordpress.com/2016/07/19/fruechtebiskuitkuchen-mit-blaubeersosse/
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allein bei dem Wort Blaubeersoße bekomme ich sofort Lust, ein Stück deines Kuchen zu probieren. Eine tolle Kombi - sieht echt gut aus!
      Lieben Gruß

      Löschen
  32. Liebe Ina,
    was für ein tolles Motto für ein Blogevent - um diese Jahreszeit gibt es kaum etwas leckereres als frische Beeren!
    Bei mir gibt es Himbeer-Cappuccino-Schnitten als Beitrag zu deinem Event: http://www.backina.de/himbeer-cappuccino-schnitten.
    Liebe Grüße, deine Namensvetterin Ina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, deine Schnitten sind ja ein echtes Kunstwerk. Würden sie nicht so lecker aussehen, würde ich mich fast nicht trauen, sie zu probieren. Wahnsinnig gut!<
      Lieben Gruß

      Löschen
  33. Liebe Ina,
    Ein wirklich tolles Motto für ein Blogevent! Da sind wir natürlich auch mit von der Partie - mit ein paar zarten Blaubeer-Vanille-Schnecken: https://toertchenfieber.wordpress.com/2016/07/20/zarte-blaubeer-vanille-schnecken/
    Liebe Grüße Julia von Törtchenfieber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhh, Blaubeerschnecken habe ich auch schon mal gemacht - eine tolle Kombi. Deine sehen echt so lecker und saftig aus, dass ich gleich welche vernaschen will.
      Lieben Gruß

      Löschen
  34. Liebe Ina,
    ...heute Nacht viel mir dann auch ein, was ich machen möchte... Toller Event!
    Liebe Grüße
    Elisabeth von www.elisabethvonpoelnitz.de

    AntwortenLöschen
  35. Geschafft :-)

    Hier mein Beitrag für dich :-)

    http://einepriselecker.de/cranberry-pavlova-mit-johannesbeercreme/

    Liebe Grüße,
    Marsha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marsha, ich habe noch nie Pavlova gegessen aber nach diesen tollen Bildern - her damit! Sieht unglaublich lecker und fruchtig aus. Toll! :)
      Lieben Gruß

      Löschen
  36. Liebe Ina,
    danke für ein so großartiges Blogevent!

    Ich bin erst seit kurzem als Foodblogger aktiv und freue mich umso mehr, wenn ich direkt bei einem so schönen Projekt mitmachen kann.

    Ich habe einen lecker-sommerlichen Käsekuchen mit Stachelbeeren vorbereitet:
    http://kochdirdeinglueck.de/kaesekuchen-mit-stachelbeeren/

    Allerliebste Grüße,
    Selina!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist wirklich mal was anderes und ich stelle es mir sehr interessant vor. Als Käsekuchenfan muss ich es mal ausprobieren.
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  37. Wow, da ist ja schon einiges zusammengekommen :). Heute kann ich dir auch endlich meinen Beitrag mitteilen. Ich hab mal meine beiden Lieblingszutaten kombiniert und daraus eine feine Tarte gebacken. Hier findest du das Rezept: http://muenchnerkueche.blogspot.de/2016/07/wunderbare-beerenzeit-tarte-mit.html

    LG
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines, das nenne ich mal eine abgefahrene Kombi. Klingt echt verrückt aber gut. Da muss ich mir gleich mal eine Töpfchen Erdnussbutter besorgen.
      Lieben Gruß

      Löschen
  38. Hallo liebe Ina, ich freue mich riesig bei deinem Event dabei zu sein, das ist echt eine super Idee! Und der Banner ist super schön - ich liebe Beeren einfach <3 Meinen sehr sehr fruchtigen und beerigen Beitrag findest du hier : (übrigens mein erstes Blogger Event) :)

    http://zuckermoment.de/beerenstarke-fruchtspiesse-mit-melone-und-ein-smoothie-fuer-die-sommerparty/

    Zuckersüße Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt war ich schon ganz gespannt, wie beerenstarke Fruchtspieße aussehen aber, dass sie so niedlich sein können, hätte ich nicht gedacht. Die sind echt so süß und fast zu schade zum Essen.
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  39. Hallo Ina,
    Himbeeren und Blaubeere passen hervorragend in meinen Roten Salat, den ich dir zu deinem tollen Blogevent mitgebracht habe.
    http://www.charlottas-kuechentisch.de/roter-salat-und-blaubeerbalsam-aus-dem-zapfhahn/
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine wahre Farbexplosion, die mich glatt vom Stuhl hat. Der Salat sieht unglaublich toll und lecker aus. Wahnsinn, was man mit Beeren alles machen kann.
      Lieben Gruß

      Löschen
  40. Liebe Ina
    Ich habe einen Kuchen mit roten Johannisbeeren gebacken und würde damit gerne bei deinem Blogevent mitmachen.
    http://www.stadt-land-gnuss.ch/blog/truebeliwaehe

    Wie ich sehe, wurden hier schon sehr viele leckere Rezepte eingereicht. Muss wohl heute Abend Beeren einkaufen :-)
    Liebe Grüsse
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, ich würde jetzt auch gerne am Wasser sitzen und ein Stück deines Trüblikuchens essen. Das wäre fein, denn er sieht echt lecker aus
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  41. Liebe Ina,
    ein tolles Event, da mache ich sehr gerne mit. :) Ich habe eine leckere Erdbeermarmelade gemacht. http://genussfreu.de/?p=182

    Deine Cupcakes sehen auch zum anbeißen aus. Tolle Farbe!Die werde ich mal schnell auf meine To do- Liste setzen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein echter Klassiker und immer gut! :)
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  42. Liebe Ina,
    das Event ist soo toll! Das Thema ist super und mega schön von dir dargestellt mit den verschiedenen Obstsorten.

    Ich möchte mit einem No-Bake Erdbeer-Schoko-Cheesecake teilnehmen. Das Rezept findest du hier:
    http://schokokussundzuckerperle.de/no-bake-erdbeer-schoko-cheesecake-geburtstagstorte-fuer-opa/

    Ganz liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh, das sieht echt lecker aus und der Boden klingt besonders verlockend :D Bestimmt eine tolle Erfrischung im Sommer!
      Lieben Gruß
      Ina

      Löschen
  43. Liebe Ina, heute um 15 Uhr poste ich meinen Himbeer-Wackelpudding mit Vanillesoße, mit dem ich gerne an Deinem Event teilnehmen möchte.
    http://elisabethvonpoelnitz.de/himbeer-wackelpudding-mit-vanillesosse-zum-blogevent-beerenstark-bei-ina-isst/
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Wackelpudding ist was Feines - mit Tee habe ich es noch nicht probiert. Eine gute Idee.
      Lieben Gruß

      Löschen
  44. Hey Ina,

    Danke für die Einladung zu deinem Event! Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen! Mitgebracht habe ich dir eine Erdbeer-Blaubeer-Rolle mit Frischkäsefüllung! Sehr erfrischend bei diesen Temperaturen!


    Hier geht's zum Beitrag: https://bakingandmore.com/2016/07/22/fruchtige-erdbeer-blaubeer-rolle-mit-frischkaesefuellung/

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Ina!

    Was lange währt, ist endlich fertig,...

    Hier mein versprochener Beitrag zu deinem Beerenstarken Blogevent. ich hoffe, die Geschichte, der Artikel gefällt Dir und auch allen anderen Leser/innen.

    Ich drücke uns allen die Daumen und wünsche einen wundervollen, zauberhaften Abend!
    Herzlich,
    Martina alias Frau B. und die Leidenschaft

    http://fraubpunkt.de/wordpress/beeren-entenbrust-salat/

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Ina,

    was gibt's im Sommer besseres als einen Kuchen mit Beeren... :)
    Hier findest du das Rezept zu meinem Monkeybread gefüllt mit Heidelbeeren und Topfen:

    https://lundisbackblog.wordpress.com/2016/07/23/stuffed-monkeybread-mit-heidelbeer-und-topfen-gefuellter-zupfkuchen/

    Schönes Wochenende an alle!
    Liebe Grüße aus Wien,
    Lundiii

    AntwortenLöschen
  47. Eine wirklich tolle Idee!! Ich habe mir auch ein Rezept mit gleich zwei Beeren überlegt: Blaubeeren und Erdbeeren:
    http://applethree.de/2016/07/23/blaubeer-kaiserschmarrn/
    Liebe Grüße,
    noch ne Ina ;)

    AntwortenLöschen
  48. Sehr tolle Idee!

    Ich habe einen süßen Auflauf mit Himbeeren und Schokolade gezaubert:

    http://food-with-love-by-julia.blogspot.de/2016/07/suer-auflauf-mit-himbeeren-und.html

    Herzliche Grüße

    Julia (foodwithlovebyjulia@web.de)

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Ina,

    was für wunderschönes Event. Ich bin total begeistert. Der Banner sieht einfach zauberhaft aus und die Preise sind jawohl der Oberhammer :-)

    Ich habe dir auch etwas gebacken. Es gibt super leckere Himbeer Cheesecake Brownies!!!

    http://www.tellaboutit.de/himbeer-cheesecake-brownies/

    Ich wünsche dir noch viele weitere tolle Beiträge.

    Liebe Grüße
    Malene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,

      ein tolles Thema hast du dir für dein Event ausgesucht. Ich habe etwas Abkühlung in Form von Mini-Eisgugl mit Brombeeren zum Event mitgebracht: http://www.sweetsandlifestyle.com/2016/07/24/mini-eisgugl-mit-brombeeren-rezept/

      Alles Liebe,
      Verena

      Löschen
  50. Liebe Ina,
    auch ich habe es endlich geschafft an deinem tollen Event teilzunehmen. Ich Schussel vergesse die wunderbaren Events einfach viel zu oft, obwohl ich passende Rezepte dazu veröffentliche. Aber jetzt bin ich dabei und ich bin sehr gespannt auf die Übersicht, denn hier sind wirklich ganz tolle Rezepte dabei!

    Ich habe mich der Johannisbeere gewidmet und dir einen Streuselkuchen mitgebracht :)

    http://wasdunichtkennst.de/recipe/streuselkuchen-mit-johannisbeeren/

    Viele Grüße,

    Jasmin

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Ina,

    wir sind auch mit dabei. Wir haben gestern eine Geburtstagstorte für eine sehr gute Freundin gemacht. Unsere Garten verwöhnt uns dieses Jahr mit so vielen Johannisbeeren, dass wir ordentlich davon für die Torte verbraucht haben.

    Das Rezept zum vierstöckigen naked cake findest du unter:
    http://www.cookthebooth.de/2016/07/24/zucchini-chocolate-naked-cake/

    Liebe Grüße aus Weimar,
    Grit & Mellie

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Ina,

    was für ein tolles Event <3 Ich als Beeren-Liebhaberin muss natürlich mitmachen und habe einen Blitz-Streuselkuchen mit Johannisbeeren mitgebracht.

    http://www.fraustillerbackt.de/2016/07/24/blitz-streuselkuchen-mit-johannisbeeren/

    Ganz liebe Grüße, Ria von www.frauchtillerbackt.de

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Ina!

    Ich trau' mich mal und möchte im Rahmen deines tollen (und meines allerersten) Blog-Events einen "No Bake Yogurt Berry Cheesecake" präsentieren. Zum Einsatz kamen Brombeere und Heidelbeere. Zu finden ist der Beitrag hier:
    http://herdskasper.de/heute-bleibt-der-ofen-aus-beim-beerigen-no-bake-yogurt-berry-cheesecake/

    Herd(s)liche Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Ina,

    zu Deinem Blogevent möchte ich einen veganen Blaubeerkuchen beisteuern. Das Rezept findest Du hier: http://www.einfache-rezepte-kochen.de/backrezepte/blaubeerkuchen-vegan/

    Der Teig ist ein klassischer Rührteig. Durch die Beeren ist der Kuchen sehr schön saftig geworden.

    LG Mario

    AntwortenLöschen
  55. Besser spät als nie ;-) Liebe Ina, gerne steuere ich auch noch einen Beerenkuchen für dein tolles Event bei und zwar Blueberry Blondies! Viele Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  56. Oops der Link fehlt ;-) http://www.usa-kulinarisch.de/rezept/blueberry-blondies/

    AntwortenLöschen
  57. Und ich bin mit was Herzhaftem dabei!
    http://www.dinnerumacht.de/glueckliche-beerenzeit-putenleber-mit-brombeer-balsamico-und-thymiankirschen/

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  58. Hallo liebe Ina,

    ich habe dir für dein beerenstarkes Blog-Event eine Heidelbeer-Kokos-Sommertorte gebacken und würde damit gerne in den Lostopf hüpfen :)

    http://rock-owl.blogspot.de/2016/07/beerenstark-heidelbeer-kokos-sommertorte.html

    Viele liebe Grüße,

    Tanja von Rock and Owl Blog

    AntwortenLöschen
  59. Hallo liebe Ina,

    wie gestern schon bei Facebook angekündigt, habe ich mich auch an einem "Beeren starken" Rezept versucht und meinen Beitrag endlich fertig!!! *Juhu*
    Morgen kommt der Beirtag dann noch auf die Facebook Seite...naja...also eigentlich heute ;-)
    Wir Schäfchen haben uns mal an einer süßen Lasagne mit Heidelbeeren (meiner momentanen Lieblingsbeere <3) versucht!!!
    http://dasbackschaaf.blogspot.de/2016/07/sue-lasagne-mit-heidelbeeren.html
    Die Aktion ist wirklich wahnsinnig toll und ich habe schon viele leckere Rezepte entdeckt!!!

    Gaaanz liebe Grüße
    Sassy von "Das Backschaaf"

    AntwortenLöschen
  60. perfektes Thema, tolles Event, das du da aus dem Ärmel geschüttelt hast:-).
    da fallen einem tausend Ideen ein, aber schlussendlich ist es ein Kaiserschmarren deluxe, den ich mit ins Rennen schicke. http://sophiasleuchttage.blogspot.de/2016/07/beerenstarke-kombi-brombeer-schoko.html.
    Hab noch eine wundervolle Restwoche und beerige Grüße
    love
    sophia

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Ina,

    ich habe dir auch etwas mitgebracht. Meine liebsten Auf-die-Hand-Teilchen, Blaubeer-Zitronen-Ballen mit weißem Schoko-Frosting: http://www.kochmaedchen.de/rezept-blitz-blaubeer-ballen-mit-weissem-schokofrosting/

    Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenfassung!

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Ina

    jetzt habe ich gestern erst gesehen, dass Du selbst erst vor einigen Tagen Johannesbeer-Törtchen gezaubert hast. Naja ich habe dir trotzdem für dein tolles Blogevent Johannesbeer-Vanille-Cupcakes mitgebracht...

    http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.de/2016/07/johannesbeer-vanille-cupcakes.html

    Liebe Grüße,
    Jessui

    AntwortenLöschen
  63. Ich hab es dann doch noch geschafft liebe Ina! Aber ich bin sicher nicht der letzte - sind ja noch ein paar Tage ;)

    Mit dem leckersten Beerenrezept EVER - also sagen mir zumindest meine Zunge und Geschmacksknospen :P
    http://baketotheroots.de/mascarpone-baiser-tartelettes-mit-waldbeeren

    An alle anderen! Tolle Rezepte, die ich bisher gesehen hab! Wow!

    LG, Marc

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Ina,

    wirklich sehr tolle Idee für ein Blogevent! :-)
    Ich mag Himbeeren am liebsten, deswegen steuere ich eine Himbeertarte bei.
    http://juli-und-die-welt.blogspot.de/2016/07/himbeer-tarte-mit-weier-schokolade.html

    Ich hab schon richtig tolle Rezepte entdeckt. Wird es dann auch eine Zusammenfassung geben?

    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  65. Hi Ina,
    schlichtes Rezept, überwältigende Wirkung - alle Beeren auf einmal.
    https://dental-food.blogspot.de/2016/07/viele-beeren-machen-einen-sommer-aus.html
    Köstliche Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  66. Hallo Ina, ich habe eine Blaubeer-Mascarpone-Torte gemacht.
    http://www.candy-cake.de/

    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Ina,
    bei so einem tollen Blogevent möchte ich nicht fehlen. Ich habe einen Käsekuchen mit Heidelbeeren gebacken: http://sehnsuchtssachen.blogspot.de/2016/07/puuuhhhh-kinners-wie-die-zeit-vergeht.html
    Habe das ein oder andere Rezept schon entdeckt und werde die Leckereien ausprobieren.
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  68. Hallo liebe Ina!
    Ich habe es - wie versprochen - auch noch geschafft und bin mit dabei :)
    Ich habe dir leckere Schneewittchenschnitten mitgebracht! Geht doch nichts über Himbeeren!
    Der Link zum Beitrag ist folgender: http://kleineskulinarium.blogspot.com/2016/07/schneewittchenschnitten.html

    Liebe Grüße

    Janina

    AntwortenLöschen
  69. Hallo Ina!
    Von einfachleicht.at gibt's einen Salat mit Heidelbeeren (=Blaubeeren) und Ziegenkäse.
    Hier ist der Link: http://www.einfachleicht.at/salat-mit-heidelbeeren-und-ziegenkaese/
    Super Blogevent!
    liebe Grüße aus Wien
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Ina,
    ich habe endlich geschafft den Post für dein Event fertig zu stellen. Ich hätte noch tausend andere BeerenStark-Posts verfassen können. Super Idee. Anbei der Link:
    https://birdylicious.com/beerenstark-heidelbeer-buttermilch-kuchen/

    Fühl dich gedrückt
    Katti

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Ina,
    <3-lichen Dank für das tolle Event - da bin ich doch sehr gerne mit meinem Brombeer-Cheesecake dabei. ;)
    http://creative-little-things.de/2016/07/brombeer-cheesecake/
    Liebste Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  72. Fiesta Mexicana! Ich hätte da was Rassig-Pikantes und enorm Frisches für dich, eine Salsa Verde in pink.
    Genauer, ist es geschmacklich eine Salsa Verde aber die Früchte waren pink: tolle dunkle Stachelbeeren.
    Und mit einer Hot-Salsa bin ich hier quasi der Außenseiter aber es muss ja nicht immer alles süß sein, was aus Beeren gezaubert wird. Und die Stachelbeeren sind sogar echte Beeren!
    http://www.s-kueche.com/2016/07/rainbow-salsa-verde-stachelbeer-salsa.html
    Ganz liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  73. Hallo liebe Ina,

    endlich habe ich es auch gebloggt: Mein Blaubeer-Cantuccini-Dessert. Hier findest du es: http://www.wunderbrunnen.com/2016/07/blaubeer-cantuccini-dessert/

    Tolles ist das übrigens, vielen Dank, dass du das auf die Beine gestellt hast!

    Liebe Grüße, Alena

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Ina,

    wie schön die Beerensaison zu nutzen :-) Dafür habe ich die Heidelbeer-Kokos-Schnitten auf dem Blech gebacken http://diekleinewindmuehle.de/2016/07/29/beeren-schnitten-vom-blech/

    Vielen Dank für die Orga und ganz liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  75. Auf den letzten Drücker *hust* bin ich nun auch noch dabei: ich habe eine beerigen Sommer-Müsli-Tiramisu erstellt: https://fraeuleinloeffel.wordpress.com/2016/07/29/sommer-muesli-tiramisu-kooperation-koelln/
    (ich hoffe ich habe keine Verlinkung vergessen). Bild auf Insta und Facebook folgt gleich ;)
    liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Ina, mein Rezept findest du unter:
    https://fraeuleinloeffel.wordpress.com/2016/07/29/sommer-muesli-tiramisu-kooperation-koelln/

    AntwortenLöschen
  77. Hallo liebe Ina,
    ich freue mich, dir diese superleckeren Heidelbeer-Giottoschnecken zu deinem tollen Blogevent mitbringen zu können:
    https://whatbakesmesmile.wordpress.com/2016/07/29/heidelbeer-schnecken/
    Alles Liebe, Claudia

    AntwortenLöschen
  78. Hallo liebe Ina!
    Bei einem so tollen Blogevent bin ich doch gerne dabei:-)
    http://caketime-by-tamaris.blogspot.de/2016/07/no-bake-brombeer-blaubeer-torte-und.html

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  79. Hi Ina,
    Ich liebe Beeren und musste bei deinem Event (kurz vor knapp) auch noch mitmachen :)
    Ich habe leckere Blaubeer-Limette-Cupcakes gebacken :)
    http://candbwithandrea.com/blaubeer-limette-cupcakes/

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Ina,
    von mir gibt es noch eine Puddingtarte mit Beeren für dein tolles Event: https://keksundkoriander.wordpress.com/2016/07/30/beerenstark-puddingtarte-mit-erdbeeren-und-heidelbeeren/
    Da sind ja richtig viele tolle Ideen zusammen gekommen, eine herrliche Auswahl an beerigen Rezepten :)
    Viele Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  81. Ich habe es auch noch in letzter Minute geschafft beim Event teilzunehmen
    http://www.kochen-mit-diana.com/2016/07/beeren-grieauflauf-berries-semolina.html

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Ina,

    wir steuern ein Rezept mit Heidelbeeren bei:
    http://wonderwunderbarekueche.blogspot.de/2016/07/heidelbeer-vanille-dessert-mit-baiser.html

    Vielen Dank für den tollen Blogevent!

    Liebe Grüße
    Katrin & Sandra
    Wonder Wunderbare Küche

    AntwortenLöschen
  83. Hallo liebe Ina,

    für dein tolles Blogevent habe ich mich der schwarzen Johannisbeere gewidmet und diese mit Schokolade und Cassis-Likör verbunden.Ich freue mich teinehmen zu können:).
    http://sahnewoelkchen.blogspot.de/2016/07/schokoladen-cassis-torte-mit-schwarzen.html

    Liebste Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Ina,
    ich nehme auf den letzten Drücker auch noch am Event teil, finde es eine wahnsinnig tolle Aktion, besonders wenn man so gern Beeren isst wie ich.
    Ich habe mir auch etwas überlegt, bei mir gibt es auf dem Blog saftige Beeren-Schnitten, mit einer Vanillecreme und knackiger Schokolade.
    Details auf meinem Blog.

    https://bakingjulia.wordpress.com/2016/07/31/beerenstark-sommerliche-beeren-schnitten-mit-vanillecreme-und-schokolade/

    Danke für die tolle Aktion.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  85. Juhuuu, ich hab's noch geschafft, hier, liebe Ina, findest du mein Rezept zum beerenstarken Bloggerevent:

    http://ani-hearts.blogspot.de/2016/07/heidelbeer-mascarpone-kuchen-im-glas.html

    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen
  86. Hallo liebe Ina, Uff das war knapp, aber gerade noch rechtzeitig! Ich hab dir mein #beerestarkes Rezept mit meiner Allzeit-Lieblingsfrucht gezaubert und hoffe der Beitrag gefällt dir! Liebe Grüße an dich! Catherine

    Ach ja und der Link wär natürlich auch nicht schlecht: http://inaisst.blogspot.lu/2016/07/der-sommer-ist-da-blogevent-beerenstark.html

    :)

    AntwortenLöschen
  87. Also hier der richtige Link :) http://www.pieces-of-sugar.com/2016/07/31/luftige-erdbeer-creme-blondie-schnitten/

    AntwortenLöschen
  88. Hallo Ina,

    ich habe dir eine leckere Joghurttorte mit Knusperboden und Beerenswirl mitgebracht. Du findest sie hier: https://www.thedeliciousdelights.com/joghurttorte-mit-knusperboden-und-beerenswirl/
    Bin schon sehr auf die Zusammenfassung der ganzen Rezepte gespannt :)

    Liebe Grüße
    Ale

    AntwortenLöschen
  89. Soooo, ich hab's auch noch geschafft mitzumachen. Liebe Ina, Du findest meinen Beitrag unter http://www.mandelmilchmaedchen.com/2016/07/31/semifreddo-ombre-t%C3%B6rtchen-mit-brombeeren-und-blaubeeren/ bzw. aufd Facebook unter www.facebook.com/mandelmilchmaedchen Bin jetzt schon ganz geflasht von den vielen tollen Beiträgen. Allein deshalb lohnen sich Deine Blogevents eigentlich immer. ♥ Liebe Grüsse, Julia

    AntwortenLöschen
  90. Juhuuu, wir haben es auch noch geschafft! Wir bereichern den Frühstückstisch mit einem Heidelbeer-Curd: https://unsermeating.wordpress.com/2016/07/31/beerenstark-heidelbeer-curd/

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Miriam

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Ina,
    ich habe es noch rechtzeitig geschafft! Juuuhuu :)
    Ich habe schon damit abgeschlossen gehabt, bei dem wahnsinnig guten Event nicht mit zumachen.
    Aber jetzt habe ich es noch hinbekommen :)

    Und zwar habe ich dir ein leckeres Sommereis mitgebracht: Ein Gries-Brombeereis mit Beerencrumble!
    http://wp.me/p6GO5w-N3 - Total lecker, wie ich finde!

    Ich freu mich schon auf die Zusammenfassung der ganzen leckeren Beiträge!
    Viele liebe Grüße
    Marcel

    AntwortenLöschen
  92. Liebe Ina,
    Jetzt habe ich es auch noch geschafft dir etwas für dein tolles Blogevent zu backen. Es sind Beeren Cupcakes mit leckeren Heidelbeeren, und je nach Deko auch noch Brombeeren und Johannisbeeren. :-) Rezept kommt per Mail. Viele liebe Grüße, Anne-Marie :-)

    AntwortenLöschen
  93. Liebe Ina,

    Hier kommt mein Beitrag zu deinem tollen Blogevent:
    http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2016/07/die-lisa-kuchenflusterin-uber-die-suen.html

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  94. Liebste Ina - ich habs tatsächlich noch kurz vor knapp geschafft, die leckeren veggie Hot Dogs mit Johannisbeer-Salsa zu verbloggen! Ich hoffe, du bist gut in die neue Woche gestartet und ich wünsch mir, dass wir uns ganz bald einmal wiedersehen ♥

    http://www.thank-you-for-eating.com/2016/08/vegetarische-hot-dogs.html

    Liebst,
    Liv

    AntwortenLöschen
  95. So, kurz vor knapp bin ich auch noch dabei. Denn die Hauptdarstellerin meines Rezepts zeigte sich etwas zickig und so haben wir ein paar Anläufe gebraucht, bis wir dabeisein konnten. Jetzt is'es aber soweit:

    http://wienerbroed.blogspot.de/2016/08/Blaubeer-Zitrone-Pavlova.html

    Eine luftig-leichte Pavlova mit Lemon Curd und meiner Lieblingsbeere, der Blaubeere. Hach...Ich hoffe, mein Rezept gefällt dir genauso gut wie mir ;-)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  96. Liebe Ina,
    jetzt habe ich es doch noch geschafft, etwas Schönes für dich zu backen! Es gibt einen Mandel-Gugelhupf mit Blaubeeren und gebräunter Butter. :-)
    http://mytastylittlebeauties.de/2016/08/mandel-gugelhupf-mit-blaubeeren/

    Viele liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Ina, so kurz vor dem Schluss gibt es auch von mir noch ein Rezept! Mit Johannisbeeren habe ich diesen leckeren Redcurrant Pinwheel Cake gebacken!

    http://papiliomaackii.blogspot.de/2016/08/redcurrant-pinwheel-cake.html

    Eine schöne Woche wünsche ich dir noch!
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  98. Liebe Ina,

    ich bin auch noch dabei, mit Stachelbeeren!
    http://ausderlameng.blogspot.de/2016/08/stachelbeer-rahm-tarte.html

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  99. Hallo Ina,
    tut mir leid dass es doch so spät geworden ist, aber besser zu spät als nie ;)
    Von daher gibt es jetzt mit ganz viel Liebe mein rosarotes Himbeerträumchen.

    https://bakeyourlife.com/2016/08/01/ein-willkommenstoertchen/

    Alles Liebe und einen schönen Abend noch

    Deine Julia

    AntwortenLöschen
  100. Meine liebe Ina,

    das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Ich war für Dich im Wald Heidelbeeren sammeln und habe daraus ein leckeres Eis gemacht.

    http://leckerundco.blogspot.de/2016/08/beerenstark-tarteletts-mit.html

    Küsschen, Tina

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Ina,

    was für ein tolles Event! Ich liebe Beeren in allen Varianten. Ich bin spät dran, aber ich habe Dir auch noch ein leckeres Beerendessert mitgebracht.

    http://www.kochmaedchen.de/rezept-schoko-mascarpone-creme-mit-selbstgemachter-beerengruetze-und-keksstreusel/

    Ich bin super gespannt auf Deine Zusammenfassung!

    Liebe Grüße!

    Susi

    AntwortenLöschen
  102. Waaaah Beeren, da bin ich natürlich dabei! Leider superknapp, aber besser spät als gar nicht ;) Im Gepäck hab ich zu so später Stunde leckeren Johannisbeer-Streuselkuchen mit Puddingfüllung:
    http://woszumessn.blogspot.de/2016/08/johannisbeer-streuselkuchen-mit.html
    Die Zusammenfassung wird bestimmt der Wahnsinn, uh, ich freu mich schon voll auf die ganzen Beeren-Leckereien :D Aber jetzt erstmal ab ins Bettchen...
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  103. Sieht echt lecker aus und der Sommer ist mega schön! Aber ich kann wegen diesen nervigen Mücken nicht schlafen

    AntwortenLöschen