Sonntag, 10. April 2016

Kokos-Vollkornwaffeln mit Rhabarberkompott /// Whole grain coconut waffles with rhubarb compote

Am Wochenende darf man sich ruhig mal etwas gönnen und als mich gestern der Rhabarber im Gemüseregal anlachte, wusste ich gleich, was es am Nachmittag zum Schlemmen geben sollte. Schnell machte ich ein paar Kokoswaffeln und kochte ein feines Rhabarberkompott. Eine wunderbare Kombination - nicht zu süß und nicht zu sauer.

At the weekend it's time to indulge one's sweet tooth. I picked up some fresh rhubarb from the fruit shop and planned a sweet composition for afternoon coffee. I quickly made a few coconut waffles and cooked a fine rhubarb compote. A wonderful combination - not too sweet and not too sour.


Kokos-Vollkornwaffeln mit Rhabarberkompott Whole grain coconut waffles with rhubarb compote

Kokos-Vollkornwaffeln mit Rhabarberkompott Whole grain coconut waffles with rhubarb compote



Kokos-Vollkornwaffeln mit Rhabarberkompott


 Zutaten

Für 3 Portionen
Für die Waffeln

3 Eier
2 EL Magarine
3 EL Vollkornmehl
3 EL Kokosmehl
4 TL Kokosblütenzucker (oder normalen Zucker)
2 TL Vanillezucker
1 EL Rum
8-10-EL Milch
1 TL Natron oder Backpulver


Für den Kompott

4 Rhabarberstängel
1/2 Tasse Wasser
2 EL Stärke
1 - 1 1/2 EL Honig
1 EL Vanillezucker

geschlagene Sahne


Zubereitung

Eier, Zucker und Margarine aufschlagen. Die restlichen Zutaten für die Waffeln hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte dickflüssig sein. Wenn er zu zäh ist, gebt einfach noch etwas Milch hinzu oder etwas Mehl, wenn er zu flüssig ist. Den Teig kurz ruhen lassen.


Den Rhabarber für das Kompott schälen und in 2cm dicke Stücke schneiden. Zusammen mit dem Wasser und dem Vanillezucker in einen Topf geben und leicht köcheln lassen, bis er weich ist.


In der Zwischenzeit die Waffeln in einem Waffeleisen backen. Die Stärke mit etwas Wasser vermischen. Wenn der Rhabarber weich ist, die Stärke hinzugeben, kurz aufkochen lassen und zum Schluss den Honig unterrühren.
Zum Schluss die Waffeln mit Kompott und Sahne servieren.



Whole grain coconut waffles with rhubarb compote

IngredientsFor 3 servingsFor the waffles3 eggs2 tablespoons margarine3 tablespoons wholemeal flour3 tablespoons coconut flour4 tsp coconut blossom sugar (or regular sugar)2 tsp vanilla sugar1 tablespoon rum8-10 tablespoons milk1 teaspoon baking soda or baking powderFor the compote4 rhubarb stalks1/2 cup water2 tablespoons starch1 - 1 1/2 tablespoons honey1 tablespoon vanilla sugarwhipped cream




PreparationCombine eggs, sugar and margarine in a medium bowl. Add the remaining ingredients for the waffles and mix everything into a smooth dough. The dough shouldn't be too liquid. If it is too tough, just add a little bit milk or add some flour if it is too liquid. Let it rest for some minutes.
Peel the rhubarb and cut into pieces about 2cm thick. Add to a small pan together with water and anilla sugar. Let it simmer until it's soft.Meanwhile, bake the waffles in a waffle iron. Mix the starch with a little water. If the rhubarb is soft, add the starch, briefly boil and finally stir in the honey.Finally, serve the waffles with compote and cream.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen