Montag, 18. April 2016

Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig /// Sweet apple buns with soft yeast dough and almonds

Wenn ich am Wochenende mal Zeit für ein ausgiebiges Frühstück habe, müssen natürlich auch frische Brötchen auf dem Tisch sein. Also schlendere ich in die Bäckerei meines Vertrauens und stelle mich der Qual der Wohl. Meistens fällt mein Blick aber doch auf die süße Auslage mit den leckeren Puddingteilchen, Obsttaschen und Plundern. Klar dachte ich mir dann gleich - machst dir einfach selbst welche. Da ich noch ein paar Äpfel in der Obstschale und einen halben Hefewürfel hatte, gab es diese leckeren Apfelplunder. Natürlich könnt ihr die Äpfel auch durch jedes andere Obst ersetzten. So lecker und wirklich einfach.

When I have plenty of time at the weekend, I like to serve fresh buns for breakfast. So I went to the bakery around the corner and was spoiled for choice. Usually I admire the sweet delivery at the shelves with the delicious custard tarts, fruit cakes and sweet buns. But this time I made the sweets my business. I still had a few apples at home and a half cube of yeast - so I made these sweet apple buns. Of course you can also replace the apple by any other fruit. So tasty and really easy.


Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig

Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig



Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig




Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig



Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig


Apfelplunder mit Mandeln aus lockerem Hefeteig


Zutaten

Für 8 Plunder

Für 250g Mehl
100ml lauwarme Milch
1/2 Würfel Hefe
1 Prise Salz
1 Ei
1 EL weiche Butter
1 EL Zucker

1 1/2 Äpfel
150ml Apfelsaft
2 EL Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
1 EL Speisestärke

2-3 EL Mandelblättchen
1-2 EL Apfelgelee


Zubereitung

Die Hefe zusammen mit dem Zucker in der Milch auflösen und kurz stehen lassen. Mehl, Salz, Butter und das Ei in eine Schüssel geben. Dann das Hefegemisch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, einfach noch ein bisschen Mehl hinzugeben. Die Schüssel nun abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schalen in in kleine Stücke schneiden. 100ml des Apfelsaftes in einen Topf geben. Äpfel, Zucker und Vanille hinzugeben. Den restlichen Apfelsaft und die Speisestärke vermischen. Nun alles aufkochen und das Stärkegemisch unterrühren. Noch mal kurz aufkochen und anschließend etwas abkühlen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in acht gleichgroße Stücke teilen. Dann zu kleinen Plundern mit einem Durchmesser von etwa 12cm ausrollen. Der Rand sollte dabei etwas dicker sein als die Mitte des Plunders. Die Plunder auf ein Backblech mit Backpapier legen. 1- 1/2 EL der Apfelmasse darauf verteilen. Dann ein paar Mandel darüberstreuen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Plunder für 20-25min backen. Das Apfelgelee mit einem Löffel verrühren, sodass es glatt wird. Dann die lauwarmen Plunder am Rand mit etwas Gelee bestreichen.



Sweet apple buns with soft yeast dough

Ingredients

For 8 buns

250 g flour
100 ml lukewarm milk
1/2 cube of yeast
1 pinch of salt
1 egg
1 tbsp softened butter
1 tbsp sugar

1 1/2 apples
150ml apple juice
2 tbsp sugar
1/2 tsp vanilla extract
1 tbsp cornstarch

2-3 tbsp flaked almonds
1-2 tbsp apple jelly


Preparation

Dissolve yeast and sugar in the milk and let it rest briefly. Put flour, salt, butter and egg in a large bowl. Add the yeast mixture and knead to a smooth dough. If the dough is too sticky, just add a bit more flour. Cover the bowl with a fresh kitchen towel and let it rise for about an hour at a warm place.

In the meantime, peel and cut the apples into small pieces. Add 100ml of apple juice to a saucepan. Add apples, sugar and vanilla. Mix remaining apple juice with the cornstarch. Bring the apples to a boil and stir in the starch mixture. Boil again and let it cool slightly.

Put the dough on a floured work surface and divide into eight equal parts. Roll out to small circles with a diameter of about 12cm. The edges should be a little thicker than the middle of circles. Put the buns on a baking sheet with parchment paper. Spread 1 1/2 tablespoons of the apple mixture on top. Then sprinkle a few almonds.

Preheat the oven to 375 °F convection heat and bake the buns for 20-25 min. Stir the apple jelly with a spoon, until it is smooth. Brush the warm buns at the edge with some jelly.

Kommentare:

  1. HI Ina,
    die sehen wirklich sehr lecker aus. Wenn ich vor dem Bäckerregal stehe, denke ich mir das auch oft "Mache ich einfach selbst". Meist bin ich dann eh enttäuscht, wenn ich dort was kaufe, weil die Sahne alt oder irgendwas anderes seltsam schmeckt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ja, man sollte es wirklich viel öfter selbst machen. :)
      Liebe Grüße

      Löschen