Mittwoch, 23. März 2016

Ostermuffins mit Moos und Blüten / Easter muffins with moss and flowers

Neulich schrieb ich euch noch, wie sehr ich mich auf die freien Tage freue und heute hat sich dieser Wunsch definitiv verstärkt. Nach der Arbeit flitze ich gleich in den Supermarkt, denn ich wollte unbedingt noch etwas für Ostern backen. Glücklich, dass ich alles bekommen hatte - sogar die kleinen Osterhasen, die ich mir im Internet schon rausgesucht hatte - huschte ich nach Hause an den Herd. Flink rührte ich den Teig an und alles schien gut zu laufen. Doch dann wollten die Muffins nicht wie ich. Irgendwie bekamen sie komische Dellen und waren für die "Moosdekoration" nicht sonderlich geeignet. Kurz war ich etwas enttäuscht und demotiviert aber ich hatte das Bild der fertigen Muffins schon im Kopf. Also: Ran an den Ofen und Versuch Nr.2! Diesmal lief alles wie am Schnürchen.

Lately I wrote to you how much I was looking forward to have some days off and this wish has definitely strengthened today. Directly after work I speed to the supermarket, since I wanted to bake something for Easter. Happy that I got everything - even the little Easter bunnies, which I found on the internet, I scurried home to the stove. I stirred a dough and everything seemed to be going well. But unfortunately the muffins got some ridiculous bulges and haven`t been suitable for the “moss decoration” at all. I was a little disappointed and unmotivated but I had the picture of the finished muffins already in my mind. So: Get to the oven and try no. 2! This time everything went well.

Ostermuffins mit Moos und Schokohasen Muffins mit Gras und Blüten

Ostermuffins mit Moos und Schokohasen Muffins mit Gras und Blüten
 

Als die Muffins nun eine recht ansehnliche Form hatten, mixte ich schnell die Moosmischung zusammen. Erst hatte ich etwas Bedenken, dass es nicht so grün wird, wie ich es mir gedacht hatte aber das Matcha tat sein Bestes. Es war übrigens das erste Mal, dass ich etwas mit Matcha gemacht habe und ich finde es auch geschmacklich recht angenehm. Nun mussten die Muffins nur noch mit Moos bestückt werden und schon konnten es sich Hase und Co. darauf bequem machen. Mal sehen, ob meine Kollegen morgen einen Biss ins Grüne riskieren.

Now as the muffins had a quite considerable form, I mixed together the moss. At first I had some concerns that it might not be as green as I thought but the Matcha did its best. By the way, it was the first time for me to cook something with Matcha and it tastes quite well in my opinion. Now the muffins had to be decorated with moss, so Rabbit and Co. could make it themselves comfortable. Let's see if my colleagues are risking a bite tomorrow.



Ostermuffins mit Moos und Schokohasen Muffins mit Gras und Blüten

Ostermuffins mit Moos und Schokohasen Muffins mit Gras und Blüten

 

Ostermuffins mit Moos und Blüten

Zutaten

Für die Muffins

200g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
2 Eier
50g Zucker
1/2 TL Vanille
1 Prise Salz
100 ml Eierlikör
50 ml Milch
60g weiche Butter

Für das Moos

4-5 EL Puderzucker
1 EL Eierlikör
etwas Wasser

100g gemahlene Mandeln
2-3 EL Matchapulver
1 EL Zucker
Wer mag: 1 EL Grünes Detoxpulver

Dekoration: Getrocknete Blüten, kleine Schokohasen und Schokoeier


Zubereitung

Eier, Butter, Zucker, Salz, Eierlikör, Vanille und Milch miteinander verrühren. Mehl und Backpulver hinzugeben und unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Muffinförmchen mit Muffinpapier bestücken und jeweils 1 1/2 EL des Teiges hineinfüllen. Die Muffins für 20-25min backen und danach komplett abkühlen lassen.

Puderzucker und Eierlikör miteinander verrühren. Nun noch wenig Wasser hinzufügen, bis ein leicht flüssiger Zuckerguss entsteht. Wird es zu flüssig, einfach noch etwas Puderzucker unterrühren. Mandeln, Zucker und Matcha miteinander vermischen. Wer mag, kann noch etwas grünes Detoxpulver hinzugeben. Etwa einen Teelöffel des Zuckergusses auf dem Muffin verstreichen. Den Muffin nun in die "Moosmischung" drücken. Mit allen Muffins so vorgehen, kurz stehen lassen und dann einfach ein zweites Mal in die Mischung drücken, falls ein paar Stellen ausgeblieben oder zu feucht geworden sind.

Nun könnt ihr noch ein paar Blüten drüberstreuen und kleine Schokofiguren draufsetzten oder auch mit dem Zuckerguss etwas festkleben.



Easter muffins with moss and flowers

Ingredients

For the Muffins

4 cup flour
2 tsp Baking powder
2 eggs
1/2 cup sugar
1/2 tsp vanilla
1 pinch of salt
1/2 cup eggnog
1/3 cup milk 
1/2 cup butter, softened

For the moss

4-5 tbsp icing sugar
1 tbsp advocaat
some water
1 cup ground almonds
2-3 tbsp Matchapulver
1 tablespoon sugar
Who likes: 1 tablespoon Green Detoxpowder
Decoration: Dried flowers, small chocolate bunnies and chocolate eggs.


Preparation

Mix together eggs, butter, sugar, salt, egg liqueur, vanilla and milk in a medium bowl. Stir in the flour and baking powder; knead to a smooth dough.
Preheat the oven to 375 ° F convection heat. Add paper liners to the muffin cups and fill each cup with 1 1/2 tablespoons of the dough. Bake them for 20-25min and let them cool afterwards.
Mix icing sugar and egg liqueur. Add some water until it's a less viscous icing. When it gets to fluid add some more icing sugar. Mix almonds, sugar and matcha. If you want to, add some green detoxpowder. Spread about one teaspoon of the icing on top of the muffin. Put the Muffin into the "moss mixture" and continue the same way with all others. If the muffins aren't fully covered, wait a little moment and press them a second time into the mix. You can even sprinkle a few flowers over it or add small chocolate figures.

Kommentare:

  1. Köstlich und eine super Idee. Es sind viele gute Ideen hier, da werde ich gleich mal "Membergoogle" werden, damit ich nichts verpasse.
    Dir ein wunderschönes Osterfest und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Matcha und habe einen Osterwiesen-Kuchen damit gezaubert. Doch deine Moos-Muffins toppen alles!

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Klasse-Idee ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen