Donnerstag, 17. März 2016

Hefezopf alias Osterkranz mit Pistazien / Easter bread plait with pistachio

Nur noch ein paar Tage und dann ist Ostern! Ich freue mich schon sehr auf die freien Tage, denn ich besuche meine Familie und kann mich endlich ein bisschen erholen. Natürlich gibt es bei einer Familienzusammenkunft immer reichlich Essen. Am liebsten mag ich die gemeinsame Kaffeezeit mit leckerem Kuchen von Oma. Dieses Jahr habe ich die Ostersaison mit diesem nussigen Hefezopf eröffnet. Nicht nur zur Kaffeezeit ist der Osterkranz bestens geeignet, sondern auch auf dem Frühstückstisch ein gern gesehener, kulinarischer Gast.

Just a few more days and it's easter time! I am really looking forward to the days off, because I'm going to visit my family and I can finally get some rest. Of course at a family gathering there is always plenty of food. Most of all I like the common coffee time with delicious cakes from Grandma. This year I started my Easter season with this nutty bread plait. Not only for coffee time a welcomed guest on the table, even for breakfast or brunch.


Hefezopf Osterzopf Osterkranz mit Pistazien

Hefezopf Osterzopf Osterkranz mit Pistazien


Hefezopf Osterzopf Osterkranz mit Pistazien

Hefezopf Osterzopf Osterkranz mit Pistazien



Hefezopf alias Osterkranz mit Pistazien

Zutaten

500g Mehl
250g lauwarme Milch
1 Würfel Hefe
1 EL Zucker
5 EL Stevia (oder Zucker)
1/3 TL Salz
75g Butter
1 Ei
Abrieb einer halben Zitrone

100g Pistazien
50g Mandeln
3 EL Milch
50g Butter
2 EL Waldhonig


Zubereitung

Die Hefe in der Milch auflösen. Zucker hinzugeben und das Ganze etwa 10min stehen lassen, bis sich etwas Schaum bildet. Jetzt arbeitet die Hefe. In der Zwischenzeit Mehl, Stevia, Salz und Zitronenabrieb vermischen. Das Hefegemisch zusammen mit dem Ei unterrühren. Zum Schluss die Butter einarbeiten, bis ein homogener, glatter Teig entstanden ist. Die Schüssel mit dem Teig abdecken und für etwa 1  Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich nun verdoppelt haben.

Während der Teig geht, werden die Nüsse gehackt. Dann Butter, Milch und Honig in einem Topf erwärmen, bis alles flüssig ist. Die Nüsse unterrühren und alles etwas abkühlen lassen. Den Teig aus der Schüssel holen, durchkneten und in drei gleichgroße Teile teilen.  Jedes Teigstück zu einem langen Strang von etwa von 50cm rollen. Dann mit einem Nudelholz die Teigstränge platt rollen, sodass die nun etwa 10cm breit sind. Die Nussmischung vorsichtig in der Mitte der Stränge verteilen  - natürlich auf die ganze Länge. Dann den Teig über die Füllung schlagen und die Enden gut zusammendrücken. So habt ihr nun drei gefüllte Zöpfe.

Am besten legt ihr die Zöpfe nun auf ein Backblech mit Backpapier. Achtet dabei darauf, dass sie nicht reißen. Nun flechtet ihr aus den Teigsträngen einen Zopf. Fangt dabei ruhig in der Mitte an und flechtet beide Enden nach außen. Wer mag, kann sich auch bei youtube ein paar Videos dazu anschauen.

Wenn der Zopf geflochten ist, muss er noch mal 30min an einem warmen Ort gehen. Dann wird er im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für 35-40min gebacken. Ich habe ihn anschließen mit Puderzucker bestäubt und noch ein paar Pistazien darauf verteilt.



Easter bread plait with pistachio

Ingredients

4 1/4 cups flour
250g warm milk
1 cube of yeast
1 tbsp sugar
5 tbsp Stevia (or sugar)
1/3 tsp salt
1/3 cup butter
1 egg
Zests of half a lemon

100g pistachio
50g almonds
3 tbsp milk
1/3 cup butter
2 tbsp dark honey 


Preparation

Dissolve the yeast in the milk . Add the sugar and let rest for about 10 minutes until the mixture gets some foam. Now the yeast works. Meanwhile mix flour, stevia, salt and lemon peel in a large bowl. Add yeast mixture together with egg; knead well. Finally, incorporated the butter until you get a homogeneous, smooth dough. Cover the bowl with a kitchen towl and let rise for about 1 hour at a warm place. The dough should have doubled now.

During the Rising, chopp the nuts. Add butter, milk and honey to a saucepan and heat until everything is fluid. Stir in the nuts  and let it cool slightly. Take the dough, knead and divide into three equal parts. Roll each piece of dough into a long strand of about 50cm. Then flat the dough strands with a rolling pin so that are now about 10cm wide. Carefully spread the nut mixture in the middle of the strands - of course, on the whole length. Then fold the dough over the filling and press together the ends. So you have three full braids now.

Now put the braids on a baking sheet with parchment paper. Be carful not to break them. Now plait a braid with the dough strands beginning in the middle to the outward ends. You might want to look  for a few yideos on youtube.

If the braid is ready, let it raise again at warm place for again 30min. Then bake the plait in a preheated oven at 375 ° F convection heat for 35-40min. I dusted it with powdered sugar and even spread some pistachio on it.

1 Kommentar:

  1. Mhh der Zopf sieht super lecker aus!Da bekomm ich richtig Hunger!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen