Sonntag, 24. Januar 2016

Würzige Schoko-Muffins mit Granatapfel-Topping / Allspice muffins with pomegranate topping

Seit kurzem habe ich ein neues Lieblingsobst: Der Granatapfel. Jetzt denke viele vielleicht: "Ein alter Hut." aber ich habe um das knackige, knallige Obst immer einen großen Bogen gemacht. Irgendwie blieb mit bisland nur in Erinnerung, dass er wahnsinnig schwer zu entkernen ist und man im Endeffekt nur auf Körner rumkaut. An Silvester  habe ich mich aber eines Besseren belehren lassen. Ich war auf der Suche nach einem netten Begrüßungsgetränk für die Gäste und bin auf die Kombination Sekt, Granatapfel und Rosmarin gestoßen - übrigens sehr lecker! Vor dem Zubereiten schauten ich mir im Internet ein Video zum Pellen eines Granatapfels an und es funktionierte toll!...

For a short time I have a new favorite fruit: Pomegranate. Some of you might think: "Old hat" but I was used to forwent this colorclash and popping fruit. Somehow I always thought of a lot of mess while peeling the fruit and at the end there are just some seeds to bite left. But this new year I was disabused. I was looking for a nice drink for the party guests and found a combination with pomegranate, sparkling wine and rosemary - very deliciouse by the way. Before I prepared the aperitif I watched  youtube video how to peel the pomegranate and it worked well!








...Dann naschte ich beim Entkernen immer wieder ein paar Körnchen und war begeistert, wie lecker und erschfrischend sie sind. Mittlerweile liebe ich diese Ploppen im Mund, den säuerlichen aber auch süßlichen Geschmack. Einen Obstsalat habe ich damit schon gemacht und heute diese würzigen Schokomuffins verziert. Zudem muss man natürlich auch sagen, dass die Farbe der Kerne einfach hinreißend ist. Da hat mir das Shooting am frühen Morgen gleich doppelt so viel Freude gemacht.

During the peeling the pomegranate I always grazed some seeds and was excited by the fresh taste. Meanwhile I love the seeds to popp in my mouth; the sweet and sour taste. I made a fruit salas with pomegranate and today prepare these spicy muffins. Futhermore I habe to say, that I love the color of the seeds. The photoshooting in the morning pleasured me twice.  











Schoko-Gewürz-Muffins mit Granatapfel-Topping

Zutaten

Für 14 Stück

100g weiche Butter
2 Eier
4 EL Stevia (oder Puderzucker)
2 EL brauner Zucker
150g Weizenmehl
100g Vollkornmehl
200g saure Sahne
3-4 EL Milch
1 1/2 TL gemahlenes Piment
1 TL Natron
1/2 TL Backpulver
5 TL Kakaopulver
1 Prise Salz
150g Zartbitterschokolade

150g Frischkäse, natur
3 EL Stevia (oder Puderzucker)
1 Granatapfel


Zubereitung

Butter, Zucker, Stevia und Eier in einer Schüssel schaumig rühren. Saure Sahne und Milch unterrühren. Mehl, Natron, Backpulver, Piment, Kakao und Salz in einer zweiten Schüssel vermischen. Die Mischung dann unter das Zucker-Ei-Geschmisch rühren. Die Schokolade hacken und unterheben.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Muffinförmchen mit Papier bestücken und zu 2/3 mit Teig füllen. Die Muffins dann für 25min backen.

Nach dem Backen müssen sie nun komplett abkühlen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit Stevia bzw. dem Zucker verühren. Den Granatapfel entkernen. Falls ihr nicht wisst, wie es geht, schaut euch dafür einfach ein Video bei youtube an. Es lohnt sich! Jeweils 1-2 TL der Frischkäsecreme auf einem Muffin grob verstreichen. Den Muffins dann leicht in die Granatapfelkerne drücken - fertig!




Allspice muffins with pomegranate topping
Ingredients
For 14 pieces

100g butter, softened2 eggs4 tbsp Stevia (or icing sugar)2 tbsp brown sugar150g flour100g wholemeal flour200g sour cream3-4 tbsp milk1 tsp ground allspice 1/21 tsp baking soda1/2 tsp baking powder5 tsp cocoa powder1 pinch of salt150g dark chocolate, copped

150g cream cheese, natural3 tbsp Stevia (or icing sugar)1 pomegranate


Preparation
Add butter, sugar, stevia and eggs to a medium bowl and mix until fluffy. Stir in sour cream and milk. In a second bowl add flour, baking soda, baking powder, allspice, cocoa and salt. Stir the mixture into the sugar-egg mixture. Add the chocolate and fold.

Preheat the oven to 356 ° F convection heat. Add muffins liners to a muffin pan and fill 2/3 of the liner with the dough. Bake the muffins for 25min.


After baking, let the muffins cool completely. Meanwhile combine the cream cheese with the sugar or Stevia and mix well. Remove the pomegranate seed. If you do not know how to do it, you just look for a video on youtube. It is worth it!  Spread 1-2 teaspoons of cream cheese on a muffin. Then gently press the muffins in the pomegranate seeds - done!

Kommentare:

  1. Mit diesen Bildern machst du mir jetzt richtig Lust auf Granatapfel ;-)
    Ich liebe Granatapfel auch - ob im Müsli, einfach so zum Snacken oder auf Muffins (ich habe im Winter mal Granatapfel-Cheesecake Muffins gemacht: https://toertchenfieber.wordpress.com/2015/12/06/zimtige-kaesekuchen-cupcakes-mit-granatapfel/), ich finde den fruchtig-saftigen Geschmack und auch die Konsistenz einfach klasse!
    Danke für dieses tolle Muffinrezept - besonders gefällt mir, dass du teilweise auch Vollkornmehl und Stevia benutzt, da ist das schlechte Gewissen gleich nichtmehr ganz so groß ;-)
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt. Ich habe Granatapfel ja erst vor kurzer Zeit lieben gelernt - so toll!
      Deine sehen auch lecker aus!
      Lieben Gruß zurück

      Löschen