Sonntag, 10. Januar 2016

Einfacher Orangen-Kokos-Kuchen / Quick and easy orange cake with coconut

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, nach den Weihnachtstagen etwas weniger Süßes zu essen aber es klappt einfach nicht. In meiner Küchen tummeln sich immer noch so viele übrig gebliebene Backzutaten aus der Weihnachtsbäckerei, die nur darauf warten, verarbeitet zu werden. Heute waren die Kokosraspeln an der Reihe. Ein schnöder Kokoskuchen war mir aber zu langweilig, weshalb ich das Ganze noch mit frischen Orangen verfeinert habe. Einem gemütlichen Sonntagskaffee kann nun nichts mehr im Wege stehn.

Actually, I resolve to eat less sweets after the Christmas days but it just doesn't work. So many leftover baking ingredients from the Christmas baking waiting in my little kitchen to be processed. Today, the coconut was on her turn. But a simple coconut cake seems too boring to me, that's why I pimp the cake with fresh oranges. A lazy Sunday coffee is now waiting for me.







Der Kuchen war wirklich schnell gemacht, schmeckt herrlich frisch und ist sehr fluffig. Mal sehen, was ich in den kommenden Wochen noch verarbeiten werde. Nüsse und Schokolade habe ich nämlich auch noch reichlich da. Wer übrigens gerade keine Orangen zu Hause hat, kann den Kuchen auch mit Zitronen zubereiten.

The cake is prepared really quickly and tastes great and fluffy. Let's see what else I will bake with the other leftover ingredients. Nuts and chocolate are still there too. If you don't have any oranges at home, you can also use some fresh lemons.





Orangen-Kokos-Kuchen

Zutaten

5 Eier
100g weiche Butter
150g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
Abrieb einer Bio Orange
Saft einer Orange
6-7 EL Milch
1 Pk. Backpulver
150g Mehl
100g Kokosmehl (alternativ sehr fein gemahlene Kokosraspeln)

Saft einer halben Orange
Puderzucker
etwa 100g Kokosraspeln

Außerdem: Eine Kastenbackform

Zubereitung

Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Dann Orangenabrieb, Milch, Orangensaft, Mehl und Backpulver hinzufügen. Das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Eine Kastenform einfetten bzw. mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und den Kuchen für 50-60min backen. Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob er fertig ist. Wenn noch Teig am Stäbchen klebt, muss er noch eine Weile weiterbacken.

Den Kuchen nun kurz abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kokosraspeln in einer Pfanne (ohne Öl) anrösten, bis sie leicht braun werden. Orangensaft in eine Schüssel geben und so lange Puderzucker hinzugeben bis ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Den Guss auf dem Kuchen verstreichen und zum Schluss die Kokosraspeln darübergeben und leicht andrücken. Wer mag, kann den Kuchen noch mit einer frischen Orangenscheiben dekorieren.


Quick and easy orange cake with coconut

Ingredients


5 eggs
1/2 cup butter, softened1 1/3 cup sugar1 tsp vanilla sugar1 pinch of saltZest of one Bio OrangeJuice of one orange6-7 tablespoons milk4 tsp Baking powder1 cup flour1 cup coconut flour (or very finely ground coconut)


Juice of half an orangeIcing sugarabout 1/2 cup grated coconut 

In addition: A cake tin 

Preparation

Add eggs, butter, sugar, vanilla sugar and salt in a bowl and stir until fluffy. Then add orange zest, milk, orange juice, flour and baking powder; mix until smooth.
Preheat the oven to 356°F convection heat.


Grease the cake tin oder add parchment paper. Fill in the dough and bake the cake for 50-60 min. Check with a wooden skewer whether the cake is ready or not. If there is dough at the sticks, continue baking for a while.


Let the cake cool briefly, then take out of the tin and let cool completely on a wire rack.
In the meantime, add coconut to a frying pan (without oil) and fry until they are light brown. Give orange juice in a bowl and add powdered sugar until it becomes a thicker icing. Spread the icing on the cake, and finally add the coconut and press lightly. If you like, the cake can be decorated with some fresh orange slices.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen