Donnerstag, 17. Dezember 2015

Grünkohl-Käsespätzle mit Schinken / Cheese noodles with ham and curley kale

Kääääse! Als Kind konnte man mich damit jagen aber jetzt liebe ich ihn. Von Ziegenkäse, Brie über Bergkäse und dem klassischen Gouda landet alles in meiner Küche. Besonders das klassische Käsebrot hatte es mir früher ganz und gar nicht angetan aber ein Gericht setzte sich trotz meiner Käseabneigung immer durch: Käsespätzle von Mama. Egal, ob Sommer, Herbst oder Winter - Spätzle gehen einfach immer. Käsespätzle war auch eins der ersten Gerichte, das ich oft für meine Familie zubereitet habe, weil es so schön einfach und schnell geht. Bis heute habe ich damit eigentlich immer recht wenig experimentiert aber als mich neulich ein halbes Glas Grünkohl im Kühlschrank anlachte, dachte ich mir, es sei eine tolle Kombination und dem war auch so! Ein deftiges Gericht, das gerade jetzt im Winter super auf den Teller passt.

Cheese! As a child I can't stand it but now I love it. From goat and mountain cheese, to Brie over classic Gouda everything ends up in my kitchen. Especially the classic cheese sandwich didn't impressed me during my childhood but one dish always took my - cheese spaetzle made by my mum. Whether summer, autumn or winter; it's always spaetzle time . Cheese spaetzle was also one of the first dishes that I have often cooked for my family, because it's quick and easy. Till now I haven't tried lot of spaetzle combinations but as recently a half glass of curly cabbage waited for me in the fridge, I thought it could be a great combination - and it has been! A hearty dish that fits perfectly on your plate in wintertime.









Grünkohl-Käsespätzle mit Schinken


Zutaten 

Für drei Portionen

Für die Spätzle

300g Mehl
3 Eier
120ml Wasser
1/2 TL Salz

1/2 Glas Grünkohl
1 rote Zwiebel
125g Schinkenwürfel
150g geriebenen mittelalter Gouda
etwas Rauchsalz
etwas Pfeffer
etwas Muskatnuss


Zubereitung

Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem glatten, zähflüssigen Teig verrühren. Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Den Teig mit Hilfe eines Brettes, Spätzlesiebes oder einer Spätzlepresse verarbeiten. Wenn die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie gar und können mit einem Schaumlöffel abgeschöpft werden.

Nun die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und den Grünkohl abtropfen lassen. Den Schinken in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zwiebel und Grünkohl hinzugeben und kurz mitbraten. Dann die Spätzle hinzufügen und erhitzen. Zum Schluss den Käse unterrühren und das Ganze mit etwas Rauchsalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.



Cheese noodles with ham and curley kale

Ingredients

for three portions
 
For the spaetzle

 
300 g flour
3 eggs
120ml water
1/2 teaspoon salt

 
1/2 glass curley kale
1 red onion
125g diced ham
150g grated Gouda middle Aged
some smoked salt

some pepper
some nutmeg


Preparation
 
Add flour, eggs, water and salt to a medium bowl; mix well until it's a smooth and viscous dough. Bring a pot with lightly salted water to a boil. Process the dough with the help of a board, spaetzle sieve or a spaetzle press. When the noodles float to the surface, they are cooked and can be skimmed off with a slotted spoon.
Now cut the onion into small pieces and drain the kale. Add the ham to pan with a little oil. Add onions and kale and heat up slowly. Then stir in the spaetzle and simmer for some minutes. Stir in the cheese and season the dish with some smoke salt, pepper and nutmeg.


1 Kommentar:

  1. Sieht sehr lecker aus. Ein tolles Foto.

    Würde mich wirklich freuen, wenn du vielleicht Lust hast, bei meiner Blogvorstellung http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/11/blogvorstellung-2015.html
    oder meinem Giveaway
    http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/12/gewinnspiel-lafraiserouge-9-turchen.html
    vorbeizuschauen.
    Du kannst einen sehr süßen Gutschein von „LaFraiseRouge“ im Wert von 10€ gewinnen.
    Lg. Mrs. Bella

    AntwortenLöschen