Sonntag, 22. November 2015

Schwarzer Sesamkuchen mit Käsekuchendecke / Black sesame cake with cream cheese topping

Es ist schon ein paar Tage her, da habe ich euch gezeigt, wie man selbst eine Sesampaste - genannt Tahin - herstellt. Eigentlich wollte ich schon längst ein leckeres Rezept damit posten aber ich hatte einfache keine Zeit. Zufällig habe ich neben der "normalen", hellbraunen Sesampaste noch eine schwarze Version zum Testen zugesendet bekommen. Nun musste ich aber wirklich ran ans Werk! Erst dachte ich an etwas asiatisches aber zu jedem guten Wochenende gehört für mich ein Stück Kuchen und da ich dieses Wochenende mal ausgibieg Zeit in der Küche verbringen konnte, schmiss ich gleich den Ofen an.

It seems like a while since I posted a recipe for making your own sesame paste called tahini. Since then I wanted to create a nice dish but time goes by too soon. Besides the "classic" brown colored tahini I got a black version for testing as well. Now it was time to get ready for cooking a sesame recipe. First I thought about an asian creation but then I decided: a weekend without a cake - no way! So I heated up the oven and spent some time in the kitchen.





Besonders toll ist neben dem feinen Sesamgeschmack natürlich die Farbe des Kuchens. Wenn die Kaffegäste davon nicht begeistert sind, weiß ich auch nicht. Um dem Ganzen noch ein bisschen Kontrast und Saftigkeit - ihr wisst schon was ich meine - zu geben, habe ich noch eine Käsekuchendecke hinzugefügt. Noch mal ein paar knackige Sesamkerne als Dekoration und schon war der Kuchen fertig. Sehr lecker und mal etwas Anderes auf dem Kuchenteller.

Not only the taste of the cake is great, also the color is really awesome. Your afternoon guests will be enthused. To get a little bit more contrast and to make the cake more juicy, I added a creamcheese layer on top - then sprinkled it with some black sesame. Tastes really great and brings variety to your dessert plates.




Schwarzer Sesamkuchen mit Käsekuchentopping


Zutaten

Für eine kleine Form 26x20 cm

3 EL Weiche Butter
2 Eier
4 EL Zucker
4 TL schwarze Tahinpaste z.B. von Keimling* oder selbstgemacht hier
1 TL Vanillezucker
4 EL Mehl
1 TL Backpulver

150g Frischkäse
1/2 Becher Creme fraiche
2 EL Zucker
1 Ei
schwarzer Sesam zum Bestreuen  z.B. von Keimling*


Zubereitung

Butter, Eier und Zucker schaumig rühren. Tahin und Vanillezucker unterrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermischen - dann unterrühren. Eine kleine Auflaufform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Frischkäse, Creme fraîche, Zucker und das Ei miteinander verrühren. Das Topping vorsichtig auf dem Sesamteig gießen. Den Kuchen dann für 25-30min backen. Anschließend mit etwas Sesam bestreuen und in kleine Stücke schneiden.


Black sesame cake with cream cheese topping 


Ingredients

For a small baking pan 10 x 7 inch

3 Tbsp soft butter

2 eggs
4 Tbsp sugar
4 tsp black tahini e.g. from Keimling*
1 Tsp vanilla sugar
4 Tbsp flour
1 Tsp baking powder

3-4 tbsp cream cheese
1/2 Cup Creme fraiche
2 Tbsp sugar
1 egg
Black sesame for sprinkling e.g. from Keimling*


Preparation 
Beat eggs, soft butter and sugar in a medium bowl until smooth. Add tahini and vanilla sugar; mix well. Blend together flour and backing powder in a second bowl. Add to the tahini mixture, mix well. Add a baking sheet to the baking pan or coat with some butter lightly. Fill in the dough and spread evenly.

Preheat the oven to 356° degree F.


For the cream cheese layer add cream cheese, creme fraîche, sugar and egg to a medium bowl; blend well. Gently add the topping on top of the dough. Cake for 20-25 min. Sprinkle with some sesame seed and cut into bars.



*Werbung: Die Produkte wurden mir kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Dies ändert jedoch nichts an meiner objektiven Meinung zum Produkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen