Sonntag, 13. September 2015

Indonesian European Fusion Streetfood II – Nudelpuffer mit Erdnuss-Paprikasambal

Am Freitag habe ich euch bereits in die kulinarische Welt Indonesiens entführt und weil es mir so viel Spaß machte, meinen Kopf mit Fusionfood-Ideen zu füttern, habe ich heute gleich noch einen Beitrag für euch. Anlass war auch hier natürlich das tolle Blogevent "Streetfood and Sambal", von dem ich euch auch schon berichtete. Diesmal gibt es eine herzhafte Variante mit knusprigen Nudelpuffern und einem scharfen Sambal. Die Puffer wurden mit traditionellem Suppengrün zubereitet und erinnern dadurch an eine leckere Nudelsuppe. Erst durch das scharfe, nussige Sambal bekommt das Streetfood seine asiatische Note.


Friday evening I kidnapped you into the culinary world of Indonesia. It was so much fun to feed my brain with crazy fusion food ideas, so I decided to create a second post. As on friday the post is dedicated to the blogevent "Streetfood and Sambal". Today I show you a hearty dish with crispy noodle cakes and spicy sambal. The combination of noodles, carrots and celery reminds me of a german noodlesoup. To get the asian touch I combined the cakes with a nutty pepper sambal.





Durch das Braten der Nudeln bekommen die Puffer eine knusprige Konsistenz und können perfekt mit der Hand gegessen werden. Die Kombination aus Nudeln und Eiern kennen viele von euch bestimmt aus der "Resteverwertung", wenn mal wieder Nudeln vom Vortag übrig geblieben sind. Diese Streetfood ist nun eine schöne Alternative und wenn ihr nicht an scharfes Essen gewöhnt seid, probiert doch einfach eine andere Soße dazu aus.


The noodle cakes are crispy and perfect to eat on street. You may know the combination of noodles and eggs if you got some old noodles left from the day before. Usually the noodles and eggs get simply fried in a skillet. These cakes give you a simple alternative with soft vegetable and a nice cripsy skin. If you're not used to hot food, just try another dip that pimps the cakes.


 





Nudelpuffer mit Erdnuss-Paprikasambal


Zutaten

Für etwa 15 Puffer

Für die Puffer:

250g Instant Mie-Nudeln
4 Eier
2 Karotten
1 dicke Scheibe Sellerie
2 Frühlingszwiebeln
1 Chilischote
etwas Öl

Für das Sambal:

100g Pfeffer-Erdnüsse
150ml Wasser
2 EL Sesamöl
1 EL Reisweinessig
2 Knoblauchzehen
4 kl. getrocknete Chilis
1 Spitzpaprika
1/4 TL Salz
1 TL Zucker


Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abschütten und beiseite stellen. Die Karotten und Sellerie schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Dafür eignet sich auch ein Julienneschneider. Die Frühlingszwiebeln waschen, die Chilis entkernen und beides ebenfalls in feine Streifen schneiden. Das Gemüse nun zusammen mit den Nudeln und den Eiern vermischen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils ein bis zwei Esslöffel der Nudelmasse zu einem Nudelpuffer ausbacken.

In der Zwischenzeit die Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden. Alle anderen Zutaten für das Sambal in eine Schüssel geben und pürieren. Zum Schluss die Paprika untermischen. Die warmen Puffer nun mit dem Sambal servieren.





Noodle Cakes with Peanut Pepper Sambal


Ingredients

For 15 Cakes

For the cake making:

250g Instant Mie-Noodles
4 eggs
1 piece of celery
2 carotts
2 scallions
1 chilis
some oil

For the sambal making:

1 cup pepper roasted peanuts
1 cup water
2 tbsp sesam oil
1 tbsp rice wine vinegar
2 garlic gloves
4 little dried chilis
1 red bell pepper, diced
1/4 tsp salt
1 tsp sugar


Preperation

Cook pasta according to package instruction in a large pot of boiling salted water; drain well. Peel the carrots and the celery; cut them into thin strips. Wash the scallions and cut them, as well as the chilis, into fine stips. Put the noodles, eggs and vegetable into a large bowl and mix well.
Heat olive oil in a large skillet over medium high heat. Put one or two tablespoons of the noodle mixture into the skillet and cook until golden and crisp, about 3-4 minutes per side.


For the sambal making combine all ingredients besides the peppers in a blender until they are smooth. Add diced bell pepper and serve the sambal with the warm noodle cakes.




http://www.dinnerumacht.de/streetfood-and-sambal/

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ina,

    ja da kann ich mich nur schschließen, sieht wieder super gut und exotisch aus! Vielen Dank für deine tollen Rezeptinspirationen!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt.

      Lieben Gruß zurück

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 3 beim "Streetfood & Sambal"-Wettbewerb - mit dem Rezept hast Du das verdient!

    Viele Grüße!
    Kai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das ist echt lieb!
      Grüße zurück

      Löschen