Freitag, 25. September 2015

Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne - Red cabbage tartlet with pear

Es gibt einen Grund zum Feiern, denn der Herbst läutet für mich eine ganz besondere Saison ein: Die Kohlsaison! Treue Leser wissen wahrscheinlich, dass Kohl in jeder Variation mich begeistert, weshalb ich mich nun schon sehr auf den kommenden Herbst und Winter freue. Einen Kohl habe ich bisher immer recht stiefmütterlich behandelt. Rotkohl stand lange nicht auf meinem Speiseplan. In roher Form mag ich ihn zwar sehr gerne aber gekocht löste er bisweilen immer "traumatische" Kindheitserinnerungen aus.

It's time to celebrate because a favorite vegetable season of the year is coming: cabbage season!  Regular readers probably know, that cabbage is one of my favorite vegetable at the cold seasons. But there is one cabbage I've always treated fairly neglected. Red cabbage was not often served on my table. Raw red cabbage is kind of tasty for me but if you serve my the cooked version, "traumatic" childhood memories come to my mind.


Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne - Red cabbage tartlet with pear

Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne - Red cabbage tartlet with pear



Ich erinnere mich dabei an Zeiten, an denen es den typischen Sonntagsbraten gab und dazu fast immer Rotkohl serviert wurde, da mein Bruder jedes anderer Gemüse verschmähte. Danach servierte Oma noch tagelang den übriggebliebenen Rotkohl und mir kam er schon fast aus den Ohren raus. Nun habe ich mich langsam wieder mit ihm angefreundet und heute mal eine etwas untypische Variante probiert. Statt Apfel habe ich süße Birnen mit dem farbenfrohen Kohl kombiniert und das Ganze in kleine Tartlette verpackt. Ja, daran könnte ich mich gewöhnen. Auch für die Weihnachtszeit sind die kleinen Törtchen eine leckere Vorspeise.

I remember times when my family served the typical Sunday dinner with red cabbage, because the only vegetable my brother wanted to eat was red cabbage with apple. Then Grandma served for days the leftover cabbage and I was really sick of eating red cabbage. Now I have slowly tried, to come to terms with it and today a tried these unusual combination. Instead I using apples, I combined a sweet pear with the colorful cabbage and served it in small tartlets. Yes, I could get used to it. Also for the Christmas season the small tarts can be a nice appetizer.


Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne - Red cabbage tartlet with pear

Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne - Red cabbage tartlet with pear



Herbstliche Rotkohl-Tartelette mit Birne


Zutaten

Für 10 kleine Tartelett

1 Rolle Blätterteig

1/4 Kopf Rotkohl
2 Frühlingszwiebel
2 EL Cassis Essig
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 Tasse Gemüsebrühe
etwas Pfeffer
etwas Butter

1 Ei
3 TL Quark
Salz/Pfeffer

1/2 große Birne


Zubereitung

Den Rotkohl vom Strunk befreien und in feine Stücke/Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und den Kohl zusammen mit den Zwiebeln etwa 3-4min andünsten. Dann mit Essig und Gemüsebrühe ablöschen. Kreuzkümmel und Pfeffer hinzufügen und das Ganze bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.

Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen, die in die Tarteletteförmchen passen. Den Teig in die Förmchen legen, andrücken und je nach Größe gut mit Rotkohl befüllen. Die Birne waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Jeweils ein bis zwei Scheiben in die Rotkohl legen.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Ei und Quark verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 1-2 EL auf die Tartelette geben. Dann für 20-25min backen.



Red cabbage tartlet with pear


Ingredients

For 10 little tartlet

1 roll of puff pastry

1/4 red cabbage
2 spring onion
2 tbsp Cassis vinegar
1/2 tsp cumin
1/2 cup vegetable stock
some pepper
some butter

1 egg
3 tbsp curd
salt/pepper

1/2 pear


Preparation 

Remove the cabbage stalk and cut the cabbage into fine pieces / strips. Wash the spring onions and cut into thin rings. Heat some butter in a medium pan over medium heat. Fry the cabbage about 3-4 min along with the onions. Deglaze with vinegar and vegetable stock. Season with cumin and pepper. Simmer the vegetable on a low heat until the liquid has evaporated.

Roll out the dough and cut out circles that fit into the tartlet molds. Place the dough into the molds, press and fill each tartlet with red cabbage. Wash the pear, remove seeds and slice the pear. Add one or two slices on top of the tartlet.


Preheat oven to 375 degree. Stir together egg and curd in a small bowl; season with salt and pepper. Add 1-2 tbsp to the tartlet. Bake for 20-25 min.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen