Sonntag, 5. Juli 2015

Backen im Sommer: Zucchini-Maisbrot

Sommerzeit ist Gartenzeit und bestimmt wuseln die ein oder anderen von euch schon täglich im Garten umher und ernten fleißig Obst und Gemüse. Bei meiner Familie gab es immer reichlich Zucchini und deshalb möchte ich euch heute dieses leckere Zucchini-Maisbrot zeigen. Neben dem Rezept habe ich auch noch ein paar schöne Küchenprodukte für euch dabei. Durch einen lustigen Zufall schrieb mich vor einiger Zeit das kleine Unternehmen "klotzaufklotz"* an und fragte, ob ich nicht Lust hätte, ein paar Küchenutensilien zu testen. Ich habe mich sehr über das Angebot gefreut, denn ich bin ein großer Fan von Holzprodukten, weshalb mir das Fotografieren heute umso mehr Spaß machte.






Nun erst einmal zu dem Brot, bevor ich euch etwas über die Produkte erzähle. Wie ihr vielleicht an den Fotos erkennt, hat das Brot eine sehr feine Struktur und ähnelt einem herzhaften Kuchen. Das liegt daran, dass ich reines Maismehl zum Backen verwendet habe. Vor ein paar Wochen war ich in einem polnischen Spezialitätsladen und dort fiel mir das Mehl in die Hände. Auf amerikanischen Kochblogs hatte ich schon des Öfteren von "cornbread" gelesen und wollte ich es unbedingt ausprobieren. Mir schmeckt die Kreation mit Zucchini hervorragend und besonders fein lässt es sich mit einem frischen Quark oder Frischkäse kombinieren.







Auf den Bildern seht ihr nun schon das wunderbare Brotschneidebrett, das mir "klotzaufklotz"* zur Verfügung gestellt hat. Die Krümel fallen hier direkt in die eingefrästen Rillen und man braucht das Brett danach nur auszuklopfen. Das Ganze gibt es in einer geölten oder ungeölten Version. Neben dem Brett habe ich auch noch zwei praktische Eierbecher bekommen - sind die nicht toll? Bei den meisten Produkten könnt ihr zwischen verschiedenen Holzarten wählen. Ich habe mich für Eiche entschieden und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Neben weiteren Küchenutensilien wie Messerblöcke oder Gewürzregale finde ihr im Onlineshop auch Uhren, Schlüsselbretter, Deko für euer Zuhause oder z.B. einen iPad Ständer - den findet ich persönlich besonders schick. Schaut einfach mal bei dem traditionellen Handwerksbetrieb vorbei. Es lohnt sich auf jeden Fall und es kommt noch besser, denn die beiden Jungs von "klotzaufklotz"* haben mir zwei Eierbecher zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Wie genau das funktioniert, lest ihr nach dem Rezept.







Zucchini-Maisbrot


Zutaten

100g Margarine
2 Eier
125 Joghurt
120g saure Sahne
1 TL Salz
240g Maismehl
3 TL Backpulver
1/2 TL Kreuzkümml
1 Prise gemahlenen Ingwer
300g Zucchini


Zubereitung

Margarine, Eier, Joghurt, saure Sahne und Salz miteinander verrühren. Maismehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel miteinander vermischen, dann unter die Eiermischung rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und fünf dünne Scheiben zum Dekorieren abschneiden. Den Rest der Zucchini raspeln. Dann die Zucchini unter den Teig heben.

Eine Kastenform einfetten, den Teig hineingeben und die Zucchinischeiben darauflegen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und das Brot für 55-60min backen.






Yeah, es gibt Geschenke für Euch!


Wie oben bereits beschrieben, verlose ich zwei wunderschöne Eierbecher mit Keramikschälchen von dem kleinen Unternehmen "klotzaufklotz"*. Das Holz könnt ihr euch selbst aussuchen. Wie funktioniert's?




Besucht meine Facebookseite und hinterlasst einen Kommentar, in dem ihr einen Freund oder eine Freundin markiert, mit der ihr gerne frühstücken würdet. Am 12.07. werde ich dann unter den Kommentaren den Gewinner/die Gewinnerin auslosen. Ich freue mich, wenn ihr dabei seid und drücke euch die Daumen!








Teilnahmebedingungen


  • Jeder kann am Gewinnspiel teilnehmen, mit oder ohne Blog.
  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein und eine Versandadresse in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz haben.
  • Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*Werbung: Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine Meinung zum Produkt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen