Samstag, 20. Juni 2015

Mit Deepure* in den Sommer - Caipirinha-Eistee & Pfirsich-Thymian-Eistee

Wer fleißig meinen Instagramaccount oder meine Seite bei Facebook verfolgt, der hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich vor einiger Zeit in Mailand war - natürlich auf kulinarischer Mission. Die Tasly Houlding Group lud mich und einige weitere Foodblogger zum "Internationalen Forum für die Branchenentwicklung im Gesundheitsbereich" ein. Dort ging es in erster Linie um die Wirkung von Tee in Bezug auf Gesundheit und bewusste Ernährung. Ich wusste schon vorher, dass die chinesische Tasly Houlding Group Tee exportiert und als begeisterte Teetrinkerin weckte das gleich mein Interesse. Während meines Studiums in China hatte ich schon einige asiatische Teesorten probiert und war gespannt, was es nun in Mailand zu entdecken gab. 





Auf dem Forum gab es verschiedene wissenschaftliche Vorträge zum Thema Ernährung, Gesundheit, Teeproduktion und natürlich eine Teeverköstigung. Das Besondere an dem Deepure Tee* ist, dass er nicht aufgegossen wird. Das fand ich im ersten Moment etwas befremdlich aber das Ganze hat einen tollen Vorteil - man kann ihn nämlich sofort kalt genießen. Im Rahmen des Treffens bekamen wir natürlich auch Tee geschenkt und somit konnte ich nun einige Kreationen ausprobieren. Der Tee ist 100% natürlich und somit frei von irgendwelchen Konservierungsstoffen etc. Das finde ich sehr positiv. Angebaut wird der Tee übrigens in Yunnan in China. Insgesamt gibt es vier Sorten:



  • Traditioneller schwarzer Tee
  • Pu-Erh-Tee mit Kamille
  • Klassischer Pu-Erh-Tee
  • Orientalischer Pu-Erh-Tee  

Pu-Erh-Tee ist übrigens sehr beliebt in der chinesischen Medizin und gilt als wahre Geheimwaffe für die Gesundheit. Er soll beim Abnehmen helfen, den Cholesterinwert senken, Leber und Verdauung unterstützen und kleine Stimmungstiefe vertreiben. Ob das nun stimmt oder nicht - lecker ist er in jedem Fall.




Zunächst habe ich alle Teesorten auch warm probiert. Ich finde sie recht lecker aber der schwarze Tee ist mir persönlich etwas zu bitter. Der orientalische Pu-Erh-Tee schmeckt mir hingegen besonders gut. Zudem muss ich sagen, dass man an der Verpackung noch etwas arbeiten könnte. Es ist zwar praktisch, dass der Tee gleich portioniert ist aber zum einen lassen sich die Tütchen nur mit einer Schere öffnen und zum anderen bevorzuge ich immer losen Tee, den man frei portionieren kann.




Dann habe ich den Tee mit kaltem Wasser zubereitet und was soll ich sagen - ich bin begeistert. Seit über einer Woche trinke ich jetzt jeden Tag ein großes Glas und teste dabei immer wieder neue Varianten. Normalerweise trinke ich fast nur Tee oder Wasser und im Sommer finde ich es manchmal lästig, zu warten, bis der Tee abgekühlt ist. Somit ist diese Lösung für mich genial. Heute möchte ich euch gerne diese beiden Kreationen vorstellen. Sie sind nicht zu süß und wenn ihr euren Feierabend mit einem leckeren alkoholischen Getränk einläuten wollt, dann empfehle ich euch den Caipirinha-Eistee.






Caipirinha-Eistee 


Für 2 kleine Gläser


1 Limette
2 TL brauner Zucker
400ml kalter, schwarzer Tee
2-3 Centiliter Cachaça
Eiswürfel

Die Limette in kleine Stücke schneiden und auf die Gläser verteilen. Jeweils einen Teelöffel Zucker hinzugeben und die Limetten zerstoßen. Dann Tee, Cachaça und Eiswürfel hinzugeben.


 

Pfirsich-Thymian-Eistee


Für ein großes Glas

1 Pfirsich
2 Stängel Thymian
300ml kalter Pu-Erh-Tee
1 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
Eiswürfel

Den Pfirsich in Scheiben schneiden und in ein Glas geben. Den Zucker im Tee auflösen und zusammen mit den restlichen Zutaten ins Glas geben. Kurz ziehen lassen.




 Gewinnspiel


Zu guter Letzt habe ich noch eine kleine Überraschung für euch, denn ihr sollt schließlich auch etwas von meiner kulinarischen Reise haben. Deshalb verlose ich dieses Teeset mit allen vier Sorten!

Den Deepure Tee* gibt es leider noch nicht im Handel aber wenn ihr mir hier einen Kommentar (mit euren Namen bzw. Mailadresse, damit ich weiß, wer kommentiert hat) unter dem Post hinterlasst, dann könnt ihr mit etwas Glück dieses Set gewinnen und den Tee selbst testen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.06.2015, 23:59Uhr. Am darauf folgenden Sonntag, werde ich dann den Gewinner auslosen und verkünden.

Also, mach mit! Ich drücke euch schon mal die Däumchen.






Teilnahmebedingungen

  • Jeder kann am Gewinnspiel teilnehmen, mit oder ohne Blog.
  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein und eine Versandadresse in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz haben.
  • Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang zu Social Media Kanälen. Nichtsdestotrotz würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr das Gewinnspiel teilt.




*Werbung: Die Produkte wurden mir kostenfrei von der Tasly Houlding Group zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine Meinung zum Produkt. Bildmaterial (Logo): Tasly Houlding Group