Donnerstag, 11. Juni 2015

Chinesischer Nudelsalat mit Gurke und Erdnussdressing

Heute zeige ich euch eine weitere Variante meines Lieblings-Nudelsalates. Vor etwas längerer Zeit hatte ich diesen chinesischen Nudelsalat bereits mit einem Cashewdressing auf dem Blog veröffentlicht. Das Rezept könnt ihr hier nachlesen. Die Kombination aus Nudeln, Gurke und Nussdressing hatte ich in China mehrmals in einem großen Shoppingcenter gegessen. Schon damals war ich großer Fan dieser Kreation und nach einiger Zeit wussten die Angestellten genau, was die blonde Europäerin bestellen möchte, wenn sie mal wieder hungrig am Stand lauerte. Sehr gut schmeckt es auch mit einer Sesamsoße. Der Salat ist wirklich schnell zubereitet und überzeugt durch seinen ungewöhnlichen Geschmack. Falls ihr ihn zum Grillen reichen wollt, passt er sehr gut zu Geflügelfleisch. Im Übrigen bin ich sehr glücklich über meine neuen, asiatischen Schälchen, die mir mein Bruder neulich zum Geburtstag schenkte. Sehen sie nicht hübsch aus?










Chinesischer Nudelsalat mit Gurke und Erdnussdressing


Zutaten

Für 2 Portionen

1 Salatgurke

150g Spaghetti

3-4 TL Erdnussmus
2 EL dunkle Sojasoße
2 EL Sesamöl
2 TL Zitronensaft
etwas Pfeffer
3 TL Zucker
1 TL Paprika edelsüß
Chiliflocken
eventuell gehackte Erdnüsse


Zutaten

Die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen, abspülen und auskühlen lassen. Die Gurke schälen (insofern sie nicht aus eurem Garten kommt) und mit einem Spiral- oder Julienneschneider in Streifen schneiden. Alle anderen Zutaten miteinander vermischen. Spaghetti, Gurke und das Erdnussdressing miteinander vermengen und den Salat mit Chiliflocken und eventuell gehackten Erdnüssen garnieren.

Kommentare:

  1. Klingt nicht nur nach einem leckeren Salat, sondern nach einem großartigen Bruderherz bei den schönen Schälchen ;) Lieben Gruß, Isabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, liebe Isabelle. Ich kann mich nicht beklagen :) LG

      Löschen