Donnerstag, 5. März 2015

Nussschnitten mit Käsekuchenfüllung

Heute ist wieder Mädelsabend und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, den Kochlöffel bzw. den Backlöffel zu schwingen. Schon beim letzten Treffen habe ich schokoladige Brownies mit Nusstopping mitgebracht. Auch heute konnte ich nicht widerstehen und habe wieder etwas mit Nüssen gebacken. Dafür habe ich einfach eine Nussmischung zum Knabbern gekauft, so spart man sich die Auswahl in der Backabteilung. Dieses Mal habe ich das Ganze mit einer Käsekuchenfüllung kombiniert. Die Schnitten sind dadurch besonders saftig und die Nüsse geben noch mal einen kernigen Biss. Ich finde es superlecker und hoffe, dass es später auch meinen Mädels mundet.










Nussschnitten mit Käsekuchenfüllung



Zutaten

Für eine Backform 20x30cm

1 Pack. Hobbits Kekse (250g) / Haferkekse mit Vollkorn
6-7 EL geschmolzene Butter

200g Frischkäse natur
200g Crème fraîche
3 Eier
150g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
4 EL Mehl

200g Nussmischung
3 EL Honig
100g brauner Zucker
5 EL geschmolzene Butter
1 Ei
1 Prise Salz



Zubereitung

Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerstoßen. Die Kekse mit der geschmolzenen Butter vermengen. Es sollte die Konsistenz von nassem Sand haben. Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Keksmischung hineingeben und gleichmäßig in der Form verteilen. Dann andrücken und für 10min backen.

Frischkäse, Crème fraîche, Eier, Zucker, Vanille und Mehl in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Die Backform aus dem Ofen nehmen und die Käsekuchenfülleng darübergießen. Dann für 20min backen. Aus dem Ofen nehmen und noch mal 20min abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Nüsse fein hacken, mit Honig, braunem Zucker, Butter, Ei und Salz vermengen. Nach Ablauf der Zeit die Nussmischung vorsichtig auf der Käsekuchenschicht verteilen. Dann noch mal für 20min backen. Anschließend gut auskühlen lassen und in Schnitten schneiden. Am besten schmeckt der Kuchen nachdem er eine Nacht im Kühlschrank stand.

Kommentare:

  1. Hallo Ina,
    deine Schnitten sehen ja wirklich sehr saftig und lecker aus. Das wird abgespeichert!
    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina!
    Hab gestern das Rezept nachgebacken, es waren wirklich alle total begeistert! :) Super Rezept! (Trotz Fastenzeit war er razfaz weg ;))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja lecker an! Ich liebe Käsekuchen & ich liebe nussecken! In der kombi bestimmt klasse *-*
    Hab das Rezept gleich mal gescreenshottet :)
    Liebste Grüße,
    becki von http://foundmylovee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina,
    unser absoluter Lieblingskuchen ... wir lieben ihn alllleeeee :)
    Ich back jede Woche eins deiner Rezepte nach :)
    mach weiter so
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt toll, freut mich sehr :)
      Lieben Gruß zurück

      Löschen