Donnerstag, 22. Januar 2015

Knuspriger Kartoffelauflauf mit Thymian und Schinken

Diesen Auflauf wollte ich schon seit sehr langer Zeit mal ausprobieren aber es hat sich nie die richtige Gelegenheit ergeben. Ich finde, dass er einfach super hübsch aussieht und deshalb habe ich mich gestern mal ans Werk gemacht. Eigentlich ist der Auflauf schnell zubereitet aber er braucht relativ lang im Ofen. Man kann ich sowohl mit, als auch ohne Fleisch zubereiten. Das Warten hat sich aber definitiv gelohnt. Er schmeckt wirklich sehr lecker und besonders in Kombination mit einem frischen Kräuterquark war es wirklich ein Genuss.






Für den Auflauf werden die Kartoffel geschält und möchlichst dünn geschnitten. Dann ordnet man sie fächerartig in einer Auflaufform an, gibt etwas Zwiebel, Fett und Gewürze hinzu und ab geht es in den Ofen. Später wird dann der Schinken und der Thymian hinzugeben.  






Knuspriger Kartoffelauflauf mit Thymian und Schinken




Zutaten

8-10 mittelgroße Kartoffel
1 Zwiebel
1 Packung Pancetta Schinken
3 EL Olivenöl
3 EL geschmolzene Butter
Salz/Pfeffer
einige Thymianzweige
wenn vorhanden Bratkartoffelgewürz



Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Zwiebel pellen und hacken. Butter und Öl vermischen. Eine Auflaufform mit einem Teil des Buttergemischs bepinseln. Die Kartoffeln darin auffächern und die Zwiebel in die Zwischenräume stecken. Es sollte nicht zu eng beieinander liegen. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Gewürzen würzen. Das restliche Buttergemisch mit einem Pinsel darübergeben.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Kartoffeln offen für ca. 1 Stunde darin garen. Wenn es zu trocken wird, noch mal mit etwas Öl bepinseln. Nun den Schinken etwas zerrupfen und gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen. Die Thymianzweige darüber legen und noch mal für 30min in den Ofen schieben.

Kommentare:

  1. Das hört sich wunderbar an :-) Ich steh ja total auf Kartoffeln :-) Und wenn sie auch noch knusprig sind, ist das perfekt!!!

    Vielen Dank für das Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, knusprige Kartoffeln sind echt wahnsinnig gut :)

      Löschen
  2. Das sieht sehr, sehr lecker aus, liebe Ina.
    Mich kann man ja mit Aufläufen meistens mehr begeistern als mit feinem Braten :-)
    Deine Rezeptesammlung vom Auflauf-Event ist deshalb ein wahres Schätzchen für mich ♥
    Liebe Grüße
    Janke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt und das Büchlein so gut ankommt :)

      Löschen
  3. Hmm der sieht ja richtig genial aus *-* ! Das muss ich unbedingt mal Probieren. Bin ja selbst ein ganz großer Kartoffel Fan :D stelle mir das auch mit Süßkartoffeln super lecker vor ^^

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja lecker aus! Hihi, erst das lange Warten und dann musstest du auch noch fotografieren, das finde ich ja immer besonders schwierig, wenn man dann hunger hat: "neiiiin, jetzt bauen wir hier erstmal ein Set auf und machen schön Fotos!". Aber es lohnt sich, wirklich tolles Rezept und schöne Bilder ❤

    Liebst, Solenja
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen