Mittwoch, 31. Dezember 2014

Glücks-Hefeschweinchen für's neue Jahr

Heute starten wir in das neue Jahr und zum Kaffeetrinken mit meinen Liebsten habe ich noch schnell ein paar gefüllte Glücksschweinchen aus Hefe gebacken. Die kleinen Teilchen sind ganz einfach nachzumachen und durch ihre süße Füllung aus Marzipan, Haselnüssen und Amaretto sehr lecker.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei all meinen Lesern bedanken. Es freut mich wirklich sehr, dass mittlerweile so viele liebe Menschen auf meinem Blog vorbeischauen, mir nette Kommentare hinterlassen oder auf meiner Facebookseite nur diesen simplen "Like"-Button benutzten, der mir zeigt, dass euch meine Leckereien gefallen. Ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr schöne Gerichte für euch zaubern kann - es schwirren auf jeden Fall schon wieder viele Ideen in meinem Kopf. Nun aber genug geredet, die Glücksschweinchen aus Hefe sollen euch allen ein schönes neues Jahr bescheren, mit viel Gesundheit, Glück und immer gutem Hunger.
Vielen Dank an Euch!









 

Glücks-Hefeschweinchen mit Marzipanfüllung


für etwa 20 Schweinchen

Zutaten

250g Mehl
120ml lauwarme Milch
25g weiche Butter
1 Eigelb
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
1 EL Zucker

100g Marzipan
2 EL Amaretto
50g gemahlene Haselnüsse
1 Eiweiß

einige Nelken

Zubereitung

Die Milch mit dem Zucker verrühren und die Hefe darin auflösen. Mehl, Salz, Eigelb und das Hefegemisch zu einem glatten Teig verkneten. Dann die Butter hinzugeben und alles noch mal durchkneten. Die Schüssel mit einem Geschirrhandtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit Hilfe eines Glases einige Kreise ausstechen. Die Kreise auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Marzipan, Nüsse und Amaretto miteinander vermengen. Jeweils einen Teelöffel der Füllung auf einen Kreis geben. Den Rand mit etwas Eiweiß bepinseln. Die zweite Hälfte des Teiges ausrollen, Kreise ausstechen und auf die gefüllen Kreise legen. Den Rand leicht festdrücken. Aus dem restlichen Teig nun kleine Kreise für die Rüssel ausstechen und mit einem Zahnstöcher ein paar Löcher formen. Leicht mit Eiweiß bepinseln und auf den Kreisen platzieren. Dann noch ein paar Ohren formen und die Nelken als Augen über dem Rüssel platzieren.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Schweinchen für 10-12 min backen. Zum Verzehr die Neklen wieder entfernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen