Freitag, 28. November 2014

Rosenkohl-Brot-Gratins

http://inaisst.blogspot.de/2014/11/2-blog-event-auflauf-co.htmlWenn es unter der Woche mal wieder schnell gehen soll, dann gibt es heute ein passendes Rezept für euch. Die Kohlzeit beginnt und das lässt mein Herz höher schlagen, denn wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Liebhaber von Kohlgerichten. Auch der Rosenkohl steht auf meiner Favoritenliste ganz oben und deshalb habe ich gleich die Gelegenheit am Schopfe gepackt und ihn in Einkaufskorb wandern lassen. Die kleinen Gratins sind auch perfekt, wenn sich Gäste angekündigt habe. Ansonsten könnt ihr das Ganze natürlich auch in einer großen Auflaufform zubereiten. Kombiniert habe ich den Kohl mit einem rustikalen Baguette und Schinken.

An dieser Stelle auch noch mal der Hinweis auf das laufende Event "Aulauf & Co". Wenn ihr einen leckeren Auflauf, ein Gratin oder ein Soufflé zubereitet habt, zeigt es uns und gewinnt mit ein bisschen Glück einen von 9 tollen Preisen. Einfach auf das Bild klicken und schon erfahrt ihr mehr!












Falls ihr noch mehr Baguetterezepte sucht, dann schaut mal bei "Herzfutter" vorbei, dort läuft gerade ein passendes Event.




Rosenkohl-Brot-Gratins


Zutaten

500g frischer Rosenkohl
etwa 10 Scheiben roher Schinken
1 Meggle Rustikalbaguette*
etwa 10 Scheiben Camembert 

Zubereitung

Den Rosenkohl in der Mikrowelle oder im Topf mit etwas Salz bissfest garen. Eine Scheibe Schinken in die Auflaufform legen und eine Scheibe des Baguettes in der Mitte platzieren. Den gegarten Rosenkohl an den Seiten verteilen. Dann den Käse darüber legen und bei 180°C Umluft etwa 10min überbacken.


*Werbung

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus, muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,

    also die Idee hatte wirklich noch niemand! Großes Kompliment, das klingt so lecker!
    Vielen Dank für deine Teilnahme! Ich freue mich sehr.

    Liebe Grüße
    Björn

    AntwortenLöschen