Montag, 13. Oktober 2014

Paulettes Space Cookies - Kardamom-Sterne mit Ingwer

Am Wochenende hatte ich endlich mal wieder die Zeit einen Film zu schauen. Ich habe ein bisschen gestöbert und den wundervollen Film "Paulette" entdeckt. Eine sozialkritische Komödie, in der eine ältere Dame namens Paulette ihre Rente durch den Verkauf von Haschkeksen aufbessert. Klingt im ersten Moment etwas merkwürdig aber der Film ist wirklich sehenswert.

Ihr Kekse nannte Paulette liebevoll "Space Cookies" und das brachte mich auf die Idee, die Kekse - natürlich ohne berauschenden Inhalt - nachzubacken und bei Beckys Event einzureichen. Hier geht es um Speisen, die man in einem Film gesehen hat und nachkocht. Gesagt, getan: Meine Space Cookies.













Kardamom-Sterne mit Ingwer

Zutaten 

Für etwa 25 Kekse 

125g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Ei
50g Zucker
1/2 TL zerstoßene Kardamonsaat
1/2 TL Ingwerpulver
60g Butter
Saft einer halben Zitrone

Für die Glasur

125g Puderzucker
1 Eiweiß
etwas gelbe Lebensmittelfarbe (als Pulver)


Zubereitung 

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und etwa 30min in den Kühlschrank stellen. Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Sterne ausstechen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Kekse für etwa 10min backen. Für die Glasur wird zunächst ein Teelöffel des Eiweiß beiseite gestellt. Den Rest des Eiweißes mit dem Puverzucker gut verrühren, sodass eine fluffige Masse entsteht. Nun die Glasur in einen Spitzbeutel mit sehr kleiner Lochftülle füllen und die Kontur des Sterns nachzeichnen. Dann das restiche Eiweiß und etwa 1 El Wasser unter die Glasur rühren und die Sterne damit "ausfüllen". Zum Schluss die Lebensmittelfarbe vorsichtig auf die noch feuchte Glasur rieseln lassen.

1 Kommentar:

  1. Noch so ein wunderbarer Beitrag zu einem Film, den ich wohl noch anschauen sollte . ;) Vielen Dank dafür. :)
    LG, Becky

    AntwortenLöschen