Dienstag, 28. Oktober 2014

pasta con lenticchie - Spaghetti mit Linsen und Oliven

Heute zeige ich euch ein Rezept mit einer Zutat, die ich recht selten verwende - Oliven. Ich bin kein großer Fan der kleinen Steinfrucht aber ab und zu finde ich sie besonders zu mediterranem Essen sehr lecker. Da ich recht häufig Pasta esse, suche ich immer wieder nach neuen Kombinationen, die spannend und abwechslungsreich sind. Gestern habe deshalb ich eine Variante mit Linsen und Oliven ausprobiert, die auch meinem skeptischen Freund sehr gut schmeckte.









Spaghetti mit Linsen und Oliven



Zutaten

Für 2 Personen

300g Spaghetti

150g grüne Delikatess Linsen
500ml Wasser
1 EL Gemüsebrühe
2 gehackte Knoblauchzehen
6-8 getrocknete Tomaten
etwa 15 schwarze Oliven
3 EL Tomatenmark
100 ml Olivenöl
1 EL Thymian
Salz/Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen in eine Pfanne geben, mit Wasser übergießen und aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe hinzugeben und das Ganze etwa 20min köcheln lassen. Die Tomaten und die Oliven in kleine Stücke bzw. Ringe schneiden. Sobald die Linsen weich sind und das Wasser verkocht ist, etwa 50ml Olivenöl und den Knoblauch hinzugeben. Das Ganze kurz anbraten, dann die Tomaten, Oliven und das Tomatenmark hinzugeben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken und kurz erhitzen. In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest garen. Dann die Nudeln abschütten, 50ml Olivenöl und die Linsensoße hinzugeben. Alles gut vermischen und zügig servieren.

1 Kommentar:

  1. Ein super leckeres Rezept & man kann es gut nach kochen! Gefällt mir richtig super :)

    Liebe Grüße,
    S. von inspirationsandvoyages.blogspot.de

    AntwortenLöschen