Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween - Magische Pilze

Heute ist Halloween und ich habe diesen Tag als Anlass genommen, mal etwas Besonderes zu backen. Gleich nach der Uni stürzte ich also zum Ofen und bug ein paar magische Pilze. Das schokoladige Brandgebäck habe ich mit Glitzerstaub und bunten Perlen verziert. Natürlich durfte auch eine extra Portion Schokolade nicht fehlen. Ein köstlicher und ausgefallener Snack für jede Party.


 



http://www.suessblog.de/2014/09/zauberhafte-leckereien-es-geht-los/ 
Das Rezept für die außergewöhnlichen Pilze reiche ich auch beim Blogevent "Zauberhafte Leckereien" ein. Das Event endet genau heute und daher bin ich froh, es noch rechtzeitig geschafft zu haben.










Magische Pilze / Magic Mushrooms


Zutaten


Für etwa 20 Pilze

85g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Kakao
85g Butter
250ml Wasser
3 Eier

100g dunkle Schokolade
3-4 EL Sahne

Außerdem: Spritzbeutel mit Lochtülle, versch. Streusel


Zubereitung

Mehl, Salz und Kakao sieben. Die Butter und das Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und das Mehlgemisch mit einem Löffel unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht, die sich vom Topfrand löst. Dann kurz abkühlen lassen und anschließend die Eier gut unterrühren. 

Nun die Hälfte des Teigs in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und etwa 20 Pilzköpfe auf ein Backblech mit Backpapier spritzen. Eventuell mit einem angefeuchtetem Finger etwas platt drücken. Den restlichen Teig ebenfalls in den Spritzbeutel füllen und etwa 2-3cm lange Stiele spritzen.



Die Pilze nun für 20min bei 190°C Umluft backen. Sobald sie fertig sind, aus dem Ofen holen, in die Unterseite der Köpfe ein kleines Loch stechen, damit der Dampf abziehen kann und dann alles gut abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Sahne in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Köpfe mit etwa 1/2 Teelöffel Schokolade bestreichen und dann mit Glitzer und Streuseln verzieren. Das Ganze etwa 1 Std. trocknen lassen. Dann die Stiele mit der Spitze in die restliche Schokolade dippen und in die Köpfe stecken. 

Kommentare:

  1. Oh, die sind ja super geworden!
    Eine richtig schöne Idee & auch schnell gemacht. Ich drücke dir die Daumen für das Blogevent. :)

    Liebst,
    S. von inspirationsandvoyages.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das sind mir die richtigen - gleich nach der Uni gibt es erstmal Pilze XD

    Ach die sehen super aus, echt toll geworden!
    Ich würde direkt zum naschen rumkommen ;)

    Grüße von der Beere
    http://stachelbeerchenswunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt einfach nichts entspannenderes als zu backen :)

      Löschen
  3. Die sehen ja wirklich interssant aus und machen sich in dem kleinen Körbchen echt super. Sind bestimmt lecker

    AntwortenLöschen