Dienstag, 23. September 2014

Schokoladige Cupcakes - Mein 200. Post




Am vergangenen Samstag feierte eine Freundin ihren Geburtstag nach und wünschte sich von mir ein paar leckere Cupcakes. Da sie ein absoluter Schokofan ist, habe ich mich für eine schokoladige Variante mit dementsprechendem Topping entschieden. Die Cupcakes habe ich einen Tag zuvor mit der kleinen Cousine meines Freundes zubereitet. Natürlich dürfte auch sie ein paar Küchlein nach Lust und Laune verzieren. Sowohl das Geburtstagskind, als auch meine kleine Backhelferin haben sich sehr über die Cupcakes gefreut und ich finde, dass sich das Ergebnis durchaus sehen lassen kann. Verziert haben wir das Ganze mit rosafarbenen Zuckerperlen, Zuckerherzen, Karamellsoße und diversen anderen Streuseln.


































Schokoladige Cupcakes

für ca. 18 Stück

Zutaten

Für die Muffins

3 Eier (Gr.L)
200g Zartbitter Schokolade/ min.70% Kakaoanteil
100g Zucker
100g Butter
50ml Ahornsirup
200ml Milch
200g Mehl
1 Pkt Backpulver

Für das Topping

180g Frischkäse, naturell 
8 EL weiche aber kalte Butter
etwa 200g Puderzucker
5 EL Kakaopulver (ungesüßter Backkakao)


Außerdem: Spritzbeutel, Muffinblech, Streusel nach Wahl

Zubereitung

Zuerst werden die Muffins zubereitet. Dafür die Butter zusammen mit 120g Schokolade schmelzen. Die restlichen 80g Schokolade grob hacken. Die Eier zusammen mit Zucker und Sirup schaumig rühren. Milch hinzufugen und alles verrühren. Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel vermischen, dann nach und nach unter die Eimasse rühren. Zum Schluss das Schokoladengemisch nach und nach unterrühren und dann die Schokostückchen hinzugeben.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken oder Silikonförmchen verwenden. Die Förmchen jeweils zu 2/3 mit Teig befüllen und für 20min backen. Danach komplett auskühlen lassen.


Für das Topping den Frischkäse in eine Schüssel geben und cremig rühren. Dann die Butter hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss Puderzucker und Kakao hinzugeben und solange rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins nach Lust und Laune verzieren.