Dienstag, 30. September 2014

Mac & Cheese


Gestern wurde es amerikanisch in meiner kleinen Küche. Ich hatte keine Lust ein aufwendiges Gericht zu kochen aber trotzdem wollte ich etwas Neues ausprobieren. Schon seit langer Zeit stand "Mac&Cheese" auf meiner To-Do-Liste. Das Gericht ist sehr simpel und schnell gemacht.  Das einzige Problem könnte eventuell das Auffinden von Cheddarkäse sein. Bei Kaufland gab es in der Käsetheke leider kein Angebot aber im Kühlregal wurde ich dann doch noch fündig. Mac&Chesse ist wirklich sehr sättigend aber mein Freund verputze ohne Mühe gleich mehrere Portionen. Dazu gab es einen Blattsalat und in der Kombination fand ich das Gericht auch sehr lecker.

































Mac & Cheese

Zutaten

für 3-4 Portionen 

400g Nudeln (kurze Makkaroni)
1 L Milch
200g Cheddarkäse
1 EL Salz
4-5 Steifen Bacon
 etwas Öl

Zubereitung

Zuerst den Bacon in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Sobald er kross ist herausnehmen, die Nudeln in den Topf geben und die Milch mit Salz dazugießen. Das Ganze unter Rühren aufkochen und etwa 5min köcheln lassen, bis die Nudeln weich sind. In der Zwischenzeit den Käse in kleine Würfel schneiden. Nach Ablauf der Zeit wird der Käse untergerührt, bis er geschmolzen ist. Den Bacon entweder unterheben oder auf den Nudeln verteilen.

1 Kommentar: