Mittwoch, 5. Februar 2014

Kartoffeltörtchen mit Tomaten

 Vor ein paar Tagen überraschte mich mein Freund mit einem besonderen Abendbrot. Es gab kleine Kartoffeltörtchen mit Tomaten und Currycreme. Ich war begeistert von dieser herzhaften Kombination und will euch dies nicht vorenthalten.






Kartoffeltörtchen mit Tomaten

Zutaten:

500g Kartoffel, vorwiegend festkochend
1 Brötchen vom Vortag
3-4 Frühlingszwiebeln
50g Kräuterfrischkäse
1 großes Ei
1TL Salz
1 EL Paprikapulver
20g Sonnenblumenkerne
2 Fleischtomaten




Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und ungepellt kochen, bis sie weich sind. Dann pellen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Die Frühlingszwiebeln waschen und inkl 2/3 des Grüns in feine Ringe schneiden. Das Brötchen mit einem Mixer oder Messer in kleine Brösel hacken. Das Ei mit dem Frischkäse, Paprikapulver und Salz verrühren. Die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten.

Nun alle Zutaten in einer Schüssel geben und miteinander verrühren. Etwa 10 Bällchen formen, auf ein Backblech mit Backpapier stetzen und platt drücken.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und ca. 25min backen.

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und jeweils zwischen die Taler legen.


Kommentare:

  1. Beim Stöbern auf deinem Blog läuft uns das Wasser im Mund zusammen :) Macht Spaß, sich durch all die Rezepte zu klicken!

    AntwortenLöschen