Samstag, 30. November 2013

Christstollen-Cupcakes mit Marzipantopping

Dieses Wochenende hatte sich mal wieder Besuch angekündigt und ich wollte meinen Lieben etwas Traditionelles zur Weihnachtszeit servieren. Da meine erste Idee der Christstollen war, suchte ich nach einem leckeren Rezepten aber so richtig zufrieden war ich nicht. Es sollte etwas Neuartiges sein, mit dem richtigen Pepp.






 Also entschied ich mich für eine Cupcakevariante und kreierte dieses leckere Rezept. Da ein klassischer Cupcakes natürlich ein leckeres Topping braucht, habe ich das Marzipan nicht als Füllung verwendet, sondern in eine leckere Creme verwandelt. Meine Familie war begeistert und das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass es diese leckeren Kleinen gab.











Christstollen-Cupcakes mit Marzipantopping

Zutaten für den Teig:

85g weiche Butter
85g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1/2 Fläschchen Rumaroma
2 Tropfen Zitronenaroma
2 Tropfen Bittermandelaroma
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Muskat
1 Msp. Kardamon
125g Quark
6 EL Milch
40g Zitronat
250g Mehl
75g gemahlene Mandeln
1/2 Packung Backpulver

Zutaten für das Topping:

300ml Schlagsahne
200g Marzipan
100ml Milch
2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:

 Für den Teig werden zunächst alle weichen bzw. flüssigen Zutaten, sowie Zucker, Gewürze und Aromen miteinander verrührt. Danach Mehl, Mandeln und Backpulver unterrühren.

Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen. Den Teig in kleine Muffinförmchen geben und für 20-25min backen. Danach gut auskühlen lassen.

Für das Topping zuerst das Marzipan mit der Milch verkneten. Es sollte dabei eine homogene Masse entstehen. Danach die Sahne sehr steif schlagen und die Marzipanmasse langsam einrühren. Nun die Küchlein garnieren und schon ist es fertig.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen