Donnerstag, 31. Oktober 2013

Studentenfutter - Süßer Couscous

Das Lernpensum steigt mal wieder Tag für Tag und der Stress der Uni lässt mir manchmal keine Zeit etwas Vernünftiges zu kochen. Oft überkommt einen dann auch noch der Heißhunger nach etwas Süßem. 




Da der Griff nach Schokolade oder Gummibärchen hierbei bekanntlich nicht der Beste ist, habe ich heute nach einer guten Alternative gesucht. Was ein Student natürlich immer im Haus hat, ist das altbewährte Studentenfutter! Deshalb gab es heute süßen Couscous mit einer Hand gesunder Nüsse und süßen Rosinen. 

  
Süßer Couscous mit Studentenfutter

Zutaten

50g Couscous
150ml Vollmilch
etwa eine Handvoll Studentenfutter
1 Msp Vanilleextrakt
1TL Agavendicksaft

Zubereitung:

Die Milch erhitzen, sodass sie fast kocht. Den Couscous in eine kleine Schüssel geben und die Milch darüber geben. Das Ganze abdecken und 5min quellen lassen. In der Zwischenzeit die Rosinen aus dem Studentenfutter lesen und mit kochendem Wasser übergießen. Die Nüsse grob hacken. Zum Schluss die Rosinen abgießen und den fertigen Couscous mit allen Zutaten vermischen. Am Besten schmeckt das Ganze noch lauwarm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen