Samstag, 26. Oktober 2013

Bananen-Keks-Quark

Wenn es mal schnell gehen soll, dann ist dieses Rezept perfekt.
 Im Handumdrehen lässt sich aus wenigen Zutaten ein leckeres Dessert zubereiten. 

Am Besten schichtet man den Quark in kleineren Gläschen. Auf dem Foto seht ihr die extragroße Portion für meinen hungrigen Freund :-)



Bananen-Keks-Quark

Zutaten 3-4 Portionen:

4 Bananen
250g Magerquark
250g Speisequark 30%Fett
1 EL Ahornsirup
1/2 TL Vanillearoma
1 EL Milch

etwa 10 Eierplätzchen

Zubereitung:

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, bis alles zu einem Brei wird. Den Quark ebenfalls mit der Gabel unterrühren. Nun die restlichen Zutaten hinzugeben. Die Kekse leicht zerdrücken, sodass sie in kleine Stücke zerbrechen. Dann den Quark abwechseln in Gläsern schichten und etwas ziehen lassen, damit die Kekse weich werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen