Freitag, 30. August 2013

Haselnuss-Cupcakes mit Nutella-Topping

Am letzten Arbeitstag ist es natürlich schön, seinen Kollegen noch einmal eine kleine Freude zu machen. Genau dieses Ereignis stand vor ein paar Tagen bei meinem Freund an.

Natürlich war ich gleich Feuer und Flamme für die Backaktion und die Idee für nussige Cupcakes war schnell gefunden.


 


Während der Teig für die Haselnuss-Cupcakes relativ simpel ist, finde ich diesmal das Topping besonders raffiniert. Ein wenig Nutella ® peppt es geschmacklich auf und verwandelt den Cupcake in einen nussigen Gaumenschmaus.




 Zudem habe ich das ganze mit gehackten Nüssen und etwas Haselnusskrokant dekoriert.




Haselnuss-Cupcakes mit Nutella-Topping


Für den Teig:

110g weiche Butter
110g Zucker
4 Eier
110g Mehl
90g gemahlene Haselnüsse
60ml Milch
1 Pk Backpulver
1 Prise Salz
3 Tropfen Rumaroma

Zuerst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nun die Eier hinzufügen. Mehl, Backpulver, Nüsse und Salz in einer zweiten Schüssel verrühren. Nach und nach zusammen mit der Milch zum Zuckergemisch hinzugeben. Zum Schluss das Aroma unterrühren.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig in die Förmchen füllen und für ca. 15min backen.

Anschließend gut auskühlen lassen.



Für das Topping:

230g Puderzucker
110g Butter
1 EL Nutella ®
1 EL Milch
2 EL gehackte Haselnüsse
1 EL Haselnusskrokant

Für das Topping wird zunächst der Puderzucker gesiebt und danach mit der weichen Butter cremig geschlagen. Dann Nutella und Milch unterrühren. Das Topping kurz kaltstellen und nochmals aufschlagen. Mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen und anschließend mit den Nüssen und dem Krokant verzieren. Guten Appetit.

1 Kommentar:

  1. Nehm ich! :-) Ich finde eh, dass Nüsse bei all den backtrneds der letzten Monate total in Vergessenheit geraten sind. Echt schade! Deshalb: tolels Rezept!

    AntwortenLöschen