Dienstag, 27. August 2013

Gefüllte Brombeer-Cupcakes

Endlich ist die Zeit der Brombeeren gekommen und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an einem Brombeerstrauch vorbei fahre. Ich liebe diese Beeren und deshalb habe ich sie heute zu leckeren Cupcakes verarbeitet.


 




 Ein süßer Vanilleteig in Kombination mit den leicht säuerlichen Beeren schmeckt einfach wunderbar und das farbenfrohe Topping, lässt jedes Mädchenherz höher schlagen. Suchtgefahr ist hier vorprogrammiert.




Das Besondere an diesen Cupcakes ist, dass sie nicht nur ein Brombeer-Topping haben, sondern auch mit Brombeerkompott gefüllt sind. Dies habe ich zum ersten Mal ausprobiert und es funktionierte super. Was ihr dafür braucht, ist lediglich ein Apfelkernausstecher. Am Besten bereitet ihr die Füllung zuerst zu, da diese eine gewisse Zeit ruhen muss. Wenn alle Vorbereitungen getroffen sind, geht der Rest im Handumdrehen.








Brombeer-Cupcakes



Für den Teig:

24 Stück


240 g Mehl
1 Pk. Backpulver
300g Zucker
230g weiche Butter
4 Eier
3 TL Vanilleextrakt
1 Tasse Milch
1 Prise Salz
1 Pk. Vanillezucker

Zuerst die weiche Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Dann den Vanillezucker, das Vanilleextrakt und die Prise Salz hinzufügen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in einer zweiten Schüssel vermischen. Zusammen mit der Milch langsam unter die Zuckermischung rühren.

Nun den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig in die Förmchen geben und sobald der Ofen warm ist, für 15-20min backen.

Bevor ihr sie nun füllt, müssen sie zunächst gut auskühlen.


Für die Füllung:

450g frische Brombeeren
90 g Zucker
50g Butter
2 TL Brombeermarmelade
2 Eigelb
2 1/2 TL Stärke
Apfelkernausstecher

Die Brombeeren abwaschen und in ein Sieb geben. Nun mit der Hand die Beeren leicht zerdrücken und den Saft in einer Schüssel auffangen. Zucker, Butter und Eigelb in einem Topf erwärmen. Die zerdrückten Brombeeren hinzugeben und verrühren. Anschließend die Stärke mit dem Brombeersaft verrühren und langsam in den Topf gießen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen und anschließen etwa 2 Stunden kaltstellen.

Nachdem die Füllung nun kalt und fest geworden ist, können die Cupcakes gefüllt werden. Dazu benötigt ihr einen Apfelkernausstecher. Mit einer leichten Drehbewegung den Ausstecher in die Mitte des Cupcakes stechen und den Teig herausziehen.
Die Füllung nun mit Hilfe eines kleinen Teelöffels oder mit einem Spritzbeutel in die Mitte einfüllen.

Für das Topping:

400g Butter
1 1/2 Päckchen Puderzucker
200g Brombeermarmelade
etwa 25 frische Brombeeren
Den Puderzucker sieben und zusammen mit der weichen Butter und der Marmelade zu einer cremigen Masse schlagen. Kurz kühl stellen und anschließend mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen. Zum Schluss mit frischen Brombeeren garnieren und schon sind sie fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen